Nach Aufholjagd: Rebensburg siegt in Aspen

von Peter Posztos

Viktoria Rebensburg hat zum vierten Mal in ihrer Karriere einen Riesenslalom gewonnen. Die 22jährige Kreutherin siegte beim Rennen im amerikanischen Aspen mit 0,33 Sekunden Vorsprung vor der Österreicherin Elisabeth Görgl und Julia Mancuso (0,44 Sekunden Rückstand) aus den USA.

Beim zweiten Weltcup in dieser Saison fuhr die Olympiasiegerin nach dem fünften Platz im ersten Lauf noch auf das Siegerpodest. Gegenüber dem ORF bekräftigte Rebensburg, dass Sie sich derzeit in einer bestechenden Frühform befindet: “Ich habe versucht, ruhig zu bleiben und gewusst, dass es mit einem guten Lauf für ganz vorne reichen kann. Momentan passt bei mir einfach alles super zusammen.”

Bereits beim ersten Rennen im Österreichischen Sölden war Vicky nur vier Hundertstel hinter der Siegerin Linsey Vonn auf dem zweiten Platz gelandet.

Hier noch das Video vom gestrigen zweiten Lauf. Ab 03:50 wird es interessant.

Anzeige
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus