Waakirchen

„Dellenausdrücker“ am Brunnenweg

Die Gemeinde plant ein Smart-Repair-Center am Brunnenweg. Doch was ist das eigentlich?

Dellen dieser Art behandelt der Lack- und Felgendoktor in einem Smart-Repair-Center. / Fotos: privat

Der Waakirchner Bauausschuss hat in seiner letzten Sitzung zwei Fahrzeughallen für das geplante „Smart-Repair-Center“ im Gewerbegebiet am Brunnenweg genehmigt. Diese sollen direkt auf der Fläche zwischen der Firma Biolink und dem Unternehmen Ludwig Michl entstehen.

Das Grundstück befindet sich in Privatbesitz, ist aber schon seit drei Jahrzehnten Gewerbegebiet. Bereits im Dezember hatte das Gremium dort eine Fahrzeughalle samt Freifläche bewilligt. Doch so ein Lack- und Felgendoktor für kaputte Fahrzeuge, umgangssprachlich auch „Dellendrücker“ genannt, braucht natürlich auch eine Praxis.

Und weil es viele Autos mit leichten Beschädigungen gibt, brauchte es einen größeren „Behandlungsraum“. Statt einer Fahrzeughalle sind nun zwei geplant. Und weil ein Baufenster für die neuen Pläne nicht ausreichte, musste es um ein weiteres ergänzt werden. Sobald das Landratsamt nun seine Genehmigung erteilt, soll der Bau beginnen.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme