Denkmalschutz weiter Thema

von Robin Schenkewitz

Die Gestaltung von Werbeanlagen ist ein immer wieder diskutiertes Thema auf den Gemeinderatssitzungen im Tal. Zu groß, zu bunt, zu hell oder wie im aktuellen Tegernseer Fall einfach nicht passend zu den umliegenden denkmalgeschützten Gebäude.

Die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee und die Hofapotheke möchten gerne am Rathausplatz neue Werbeanlagen errichten lassen. Genau gegenüber dem Rathaus.

Über den Schaufensterscheiben im Erdgeschoss soll zwei Werbeanlagen angebracht werden. Doch noch scheitert eine Genehmigung an Geschmäckern.
Über den Schaufensterscheiben im Erdgeschoss des Sparkassengebäudes sollen zwei Werbeanlagen angebracht werden.

Aber nicht nur weil die Räte deswegen die Werbung direkt im Blick haben, muss der Stadtrat diese genehmigen lassen. Wie in der letzten Bauausschuss-Sitzung klar wurde, bestehen derzeit Bedenken bezüglich des Denkmalschutzes.

Anzeige

Außerdem gefiel dem Bauausschuss um Bürgermeister Peter Janssen die Gestaltung nicht. Oder wie es Geschäftsleiter Hans Staudacher sinnhaft sagte: “Die Beschlussfassung ist auch an Geschmacksfragen gescheitert.”

Eine Vorgehensweise die Gemeinderat Andreas Obermüller im Nachgang zur letzten Sitzung kritisierte: „So ein Verhalten hat es im Bauauschuss wegen eines Antrags auf Anbringung einer Werbeanlage in den letzten zehn Jahren nicht gegeben. Die Diskussion entsprach genau dem Gegenteil von dem, wie ich mir eine regelgerechte Behandlung eines Antrags vorstelle.” Obermüller ist als Besitzer der Hofapotheke von der Entscheidung ebenfalls betroffen.

Wie die Diskussion bei der kommenden Stadtratssitzung ausgeht und was das Treffen von Bürgermeister Peter Janssen mit Vertretern der Kreissparkasse sowie dem Denkmalschutzamt gebracht hat, wird man am Dienstag ab 18:30 Uhr herausfinden können.

Zudem stehen auch noch weitere Beschlüsse an, wie man an der Tagesordnung der nächsten Stadtratssitzung sieht:

Tagesordnung der Stadtratssitzung vom 2. Oktober

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus