Wo kann ich meine Stimme abgeben?

von Christopher Horn

Der Wahltag ist gekommen, und wir werden tagsüber immer wieder aktuell berichten. Zum Anfang für alle Wahlberechtigten, die noch nicht per Briefwahl gewählt haben, hier eine kurze Übersicht, wo sich die Wahllokale im Tegernseer Tal befinden.

Um endgültig sicher zu sein, welchem Wahllokal man zugeordnet ist, empfiehlt sich allerdings in drei Gemeinden ein Blick auf die Wahlbenachrichtigung. In Rottach und Wiessee ist die Sache hingegen klar.

Heute früh im Gmunder Wahllokal, das sich in einem der Grundschul-Container befindet.
Heute früh im Gmunder Wahllokal, das sich in einem der Grundschul-Container befindet.

Jetzt wird es ernst: nach Wochen des Wahlkampfes fällt heute Abend die Entscheidung, wer in den kommenden fünf Jahren im Freistaat Bayern regieren wird. Nachdem wir in der vergangenen Woche bereits auf die Besonderheiten des bayerischen Wahlsystems eingegangen sind und über den Ansturm der Briefwähler in den Tal-Rathäusern berichtet haben, werden wir die Leser der Tegernseer Stimme auch im Laufe des heutigen Wahltages auf dem Laufenden halten.

Anzeige

Jeweils ein Wahllokal in Rottach und Wiessee

Rund 17.500 Wähler sind im Tegernseer Tal aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Laut ersten Schätzungen hat sich ein Drittel von ihnen für die Möglichkeit der Briefwahl entschieden. Für alle Bürger, die lieber persönlich am Wahltag in der Wahlkabine ihr Kreuzchen machen wollen, haben wir hier noch mal kurz die Wahllokale in den einzelnen Gemeinden aufgelistet.

Geöffnet haben diese wie im gesamten Freistaat von 8 bis 18 Uhr. In Rottach-Egern und Bad Wiessee ist der Ort des Wahllokals dabei eindeutig. Alle Rottacher können in der örtlichen Grund- und Mittelschule in der Kißlingerstraße wählen, unabhängig davon, in welchem Stimmbezirk sie wohnen. Auch in Bad Wiessee gibt es nur ein Wahllokal: gewählt wird im Gasthof zur Post.

In Tegernsee und Kreuth ist es komplizierter

In den anderen drei Gemeinden müssen die Wähler hingegen auf ihrer Wahlbenachrichtigung nachschauen, um endgültig zu wissen, welchem Stimmbezirk sie zugeordnet sind und in welchem Wahllokal sie wählen können. In Tegernsee sind es das Rathaus, die Grundschule und die Seniorenresidenz Schwaighof.

Wer wo wählen kann, richtet sich dabei nach der Straße, in der er wohnt. Ganz grob lässt sich dabei sagen, dass alle Bürger, die in Tegernsee-Süd wohnen, dem Wahllokal im Schwaighof zugeordnet. Das restliche Stadtgebiet ist in Schule und Rathaus aufgeteilt.

bundestagswahl 2013-4

Auch in Kreuth und Gmund gibt es verschiedene Wahllokale. In Kreuth wird in der Tourist-Info und im Hotel Bachmair Weissach gewählt. Ein Blick auf die Benachrichtigung zeigt, wo sich die “eigene” Wahlurne befindet.

Unterteilung in Gmund und Dürnbach

In Gmund stehen die Wahlkabinen in den Containern an der neuen Grundschule hinter dem Rathaus und im alten Dürnbacher Rathaus zur Verfügung. Auch hier gilt: alle Wähler, die im Bereich von Dürnbach wohnen, geben auch dort ihre Stimme ab. Die anderen dürfen zur Grundschule.

Wir berichten heute im Laufe des Tages über den Andrang zu den Wahllokalen, sammeln Stimmen von Wählern und Wahlhelfern und werden voraussichtlich gegen 20 Uhr erste Ergebnisse zur Landtagswahl aus dem Tegernseer Tal liefern.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus