TuS Holzkirchen begeistert mit Leistungsschau
Die Kompedance-Gala

von Benno Kirschenhofer

Ein großer Ort, ein großer Verein, eine große Show: Wer am gestrigen Samstag noch einen Platz auf der Zuschauertribüne der Holzkirchner Sporthalle ergattert hatte, durfte sich über eine so fröhliche wie beeindruckende Sportgala der TuS-Nachwuchsturner und -tänzer erfreuen.

“Kontraste” war das Motto des ersten Programmes am Nachmittag, dem noch eine ebenso gut besuchte Abendveranstaltung folgen sollte: Gut gegen Böse, Jungs gegen Mädchen, Hip Hop gegen Ballett – dabei merkte man aber, dass die TuS-Verantwortlichen um Christiane Utz alle an einem Strang gezogen haben, um rund ums Turnen und Tanzen eine Show aufs Batusa-Parkett zu legen, die sich wirklich gewaschen hatte.

Bei bestem Catering und ebenso bemerkenswert guter Laune auf den Rängen kam echte Zirkusstimmung auf: Raffinierte Choreographien, immer wieder spektakuläre Akrobatik, eine von visuellen Höhepunkten gespickte Dramaturgie – und allein die schiere Menge an mitwirkenden Buben und Madln machten den anwesenden Eltern und anderen Sportinteressierten in den buntesten Farben deutlich, wie großartig es ist, in einem großen Ort wie Holzkirchen einen großen und modernen Sportverein als soziale Klammer zu haben.

Das ist keine Selbstverständlichkeit. Es ist das Ergebnis eines gemeinschaftlichen Engagements, den Kleinen und Größeren, den Talentierten und Spätzündern, den Lauten und den Leisen einen Raum zur Entwicklung, ein Publikum für Leistung und einen Platz in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

Man könnte auch sagen: Der TuS macht vor, wie “Holzkirchen” geht.

Applaus.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus