Die Ruhe vor dem Tal-Ansturm

von Ursula Weber

Noch ist es still an den Bergesfüßen, wie hier heute morgen am Sonnenbichl. Behutsam schiebt sich die Sonne kurz nach 6 Uhr über die östlichen Hügel und taucht das Tal ganz allmählich in mildwarmes Licht.

Quelle: www.foto-webcam.eu/webcam/sonnenbichl
Quelle: www.foto-webcam.eu/webcam/sonnenbichl

Doch bald dürfte es an den Wanderparkplätzen vor unternehmungslustigen Ausflüglern wimmeln. Wer neben der traumhaften Aussicht auch die beschauliche Ruhe genießen möchte, tut deshalb gut daran, möglichst früh seine Stiefel zu schnüren.

An vielen Seen und Weihern ist die Badesaison schon eröffnet und auch am Tegernsee wird es nicht mehr lange dauern, bis große Scharen an Besuchern die Ufer bevölkern. Das Tal hat mit diesen frühsommerlichen Sonnentagen endgültig seine Frühjahrsmüdigkeit abgelegt und lädt zu ausgiebigem Freizeitvergnügen und buntem Treiben in Cafés und Berghütten ein.

Anzeige

So ist für jeden etwas dabei: die erholsame Stille in den lauschigen Morgenstunden für die einen – und die quirlige Lebendigkeit des launigen Nachmittags für die anderen!

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus