Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

“Panama Papers”: Auch Putins Vertrauter Usmanov im Fadenkreuz

Die Spur des Geldes führt auch ins Tal

Die Meldung des Tages ist: Medien decken Finanzgeschäfte Prominenter auf. Namhafte Politiker und Milliardäre geraten in Erklärungsnöte. Sie sollen ihr Geld in sogenannten Offshorefirmen geparkt haben, berichtet die SZ. Ein Hinweis führt auch zum Teilzeit-Rottacher Alisher Usmanov und einer Firma mit dem Namen “Tegernsee (IOM) Ltd.”.

Alisher Usmanov besitzt ein Anwesen in Rottach-Egern. Gekauft hatte das Haus die Tegernsee Ltd. -
Alisher Usmanov besitzt ein Anwesen in Rottach-Egern. Gekauft hatte das Haus die von der Isle of Man agierende Briefkastenfirma Tegernsee (IOM) Ltd.

Es ist wohl vor allem für Russlands Präsidenten Wladimir Putin ein ziemlicher Gau, der nun von 400 Journalisten in 80 Ländern aufgedeckt wurde. Putins Freunde und Familienmitglieder haben offenbar viel Geld ins Ausland geschafft. Die Veröffentlichungen werfen ein Schlaglicht auf eine Schattenwelt.

Im Verborgenen sollen Millionenvermögen oder Firmenanteile weltweit hin- und hergeschoben werden, meist am Fiskus vorbei. Ein Steuerparadies für seine Geschäfte nutzt auch der Putin Vertraute Alisher Burkanovich Usmanov. Nach Einschätzungen des US-Magazins Forbes beträgt sein derzeitiges Vermögen etwa 14,4 Milliarden Dollar. Dem Russen ging es schon einmal besser. Vor Jahren wurde er noch mit gut 18 Milliarden Dollar gehandelt.

Der 62-jährige Oligarch ist Generaldirektor eines Gazprom-Tochterunternehmens, Mitbesitzer der Metalloinvest, Eigentümer des russischen Verlagshauses Kommersant, das Putin-kritische Stimmen unterdrückt, Miteigentümer des britischen Fußballclubs FC Arsenal und seit 2011 Besitzer einer stattlichen Immobilie am Rottacher Seeufer.

Usmanovs „Tegernsee (IOM) Ltd.“

Unweit der britischen Insel ist eine andere, die Isle of Man. Diese Steueroase, nahe der EU-Küste, wird auch von Firmen Usmanovs genutzt. Laut den „Panama Papers“ ist er Anteilseigner von sechs Offshore-Unternehmen dort. Eine davon ist nach Recherchen der Tegernseer Stimme die „Tegernsee (IOM) Limited“.

Sie trat als Bauherr der Villa auf dem 4.500 Quadratmeter großen Grundstück am Schorn in Rottach-Egern auf. In solchen Offshore-Unternehmen agieren meist Strohmänner für Millionäre oder Oligarchen, die ein Geschäft lieber anonym abwickeln. So waren es auch Briten, die Ende Juni 2011 in München den Notar-Kaufvertrag für die 500 Quadratmeter große Villa unterzeichneten.

Insgesamt soll Usmanov über weit 20 Millionen Euro in seine Rottacher Bleibe samt neuer Bootshütte investiert haben, in der er aber selten gesichtet wird. Auch für den Antrag zum „Neubau einer Schwimmhalle als Anbau des Anwesens“ trat die „Tegernsee (IOM) Ltd.“ am 15. Mai 2012 gegenüber dem Landratsamt Miesbach in Erscheinung. Usmanovs Name tauchte nirgends auf, er wurde immer verschleiert.

“Wir achten die Gesetze”

Gegenüber der Süddeutschen Zeitung erklärte ein von Usmanov beauftragter Anwalt zu den Vorwürfen, die „wichtigsten operativen Gesellschaften“ seines Mandanten seien in Russland registriert. Ausländische Firmen würden „auf sehr begrenzter Basis“ verwendet und „unter strengster Einhaltung“ des Gesetzes.

Noch ist Isle of Man ein steuerlicher Zufluchtsort für Oligarchen wie Usmanov und seiner „Tegernsee (IOM) Limited“ Doch angesichts der unsicheren Lage muss sich der russische Oligarch Usmanov womöglich ein weiteres Steuerparadies suchen. Ob er dort sicher sein kann, nicht wieder aufgespürt zu werden, bringen die nächsten Datenlecks dann ans Tageslicht.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme