Die Woche kompakt: Streiks zahnlos – Polizei ratlos – Abbruch gnadenlos

Von Peter Posztos

Die aktuelle „Woche kompakt“ vom 19. bis 25. Februar: Ausgewählte Nachrichten der letzten Woche aus dem Tegernseer Tal. Gesprochen und zum anhören.

1. Lokführer-Streiks mit wenig Auswirkung auf die Bayerische Oberlandbahn
2. Einbruch in Gmund: Gabrieles Fashion kommt Ware im Wert von 40.000 Euro abhanden
3. Abbruch des Hornanwesens geht in die heiße Phase – Tegernseer Innenstadt gesperrt
4. Fernsehsender sucht Hobbyköche für Show am Tegernsee – Bewerbungsfrist läuft

Einfach auf Play klicken! – Dauer: 2:38 Minuten

[gplayer href=“https://tegernseerstimme.de/wp-content/uploads/2011/03/Wokomp_04.03.111.mp3″ ] [/gplayer]

Und hier die Texte zum gesprochenen Inhalt:

1. In der vergangenen Woche mussten sich die Pendler von und zum Tegernsee zweimal auf mögliche Zugausfälle durch angekündigte Warnstreiks der Lokführer einstellen. An beiden Tagen, Dienstag und Freitag, kamen sie aber glimpflich davon. Die BOB hatte nur geringe Verspätungen und so gut wie keine Zugausfälle zu verzeichnen und somit lief alles bis zum Münchner Bahnhof reibungslos.

Schwierig wurde die Situation für diejenigen die eine Anschluß-S-Bahn in München erreichen mussten. Dort gab es teilweise massive Ausfälle und Verspätungen.

2. Bei einem Einbruch in ein Gmunder Einzelhandelsgeschäft entstand am vergangenen Wochenende ein Schaden von schätzungsweise 40.000 Euro. Laut Polizei waren die unbekannten Täter in das Modegeschäft Gabrieles Fashion am Gmunder Berg eingebrochen und hatten hunderte Markenjeans und T-Shirts entwendet.

Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die näheres zu der genauen Tatzeit oder den möglichen Tätern sagen könnten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3. Die Vorarbeiten waren bereits erledigt. Hinter einem Gerüst und einer dicken Plane hatten Arbeiter in den letzten zwei Wochen die einzelnen Holzteile am Hornanwesen entfernt. Und am Donnerstag Abend war es soweit: Die Abrissarbeiten an dem Gebäude in der Tegernseer Hauptstraße haben begonnen. Dafür musste zwischen 20 Uhr abends und 2 Uhr morgens der Verkehr umgeleitet werden. Schätzungsweise noch eine Woche wird der Abriss in Anspruch nehmen.

Danach soll auf der frei werdenden Fläche zunächst ein provisorischer Parkplatz errichtet werden. Im weiteren Verlauf könnte dort dann das von Teilen des Stadtrates gewünschte Parkhaus entstehen.

Sender sucht nach Bewerbern

4. Im Mai wird auf VOX das Tegernseespecial der Sendung “Das Perfekte Dinner” ausgestrahlt. Gedreht wird allerdings schon im April – hier am Tegernsee. Und die Verantwortlichen suchen noch leidenschaftliche Hobbyköche und Gastgeber. Dabei ist es egal, ob der oder die Bewerber ein edles Gourmet-Menü zaubern können, ein Fan exotischer Gerichte sind oder deftige Hausmannskost bevorzugen: Alles ist erlaubt und eine Bewerbung sehr einfach.

Alle Informationen zur Bewerbung und die Kontaktdaten zum Sender finden Sie auf der Tegernseer Stimme unter dem Stichwort „Perfektes Dinner“. Das Bewerbungsverfahren für den Tegernsee endet in knapp zwei Wochen am 11. März. Wer also mitmachen möchte, sollte sich beeilen.

Wofür steht „Die Woche kompakt“: Wir präsentieren ausgewählte Nachrichten der letzten 7 Tage in kompakter Form, gesprochen und somit als Audio-Datei verfügbar. Immer am Samstag Vormittag. Zum Nachhören, Reinhören oder einfach zum Erstenmalhören.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme