Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Diese Läden im Tal haben an Weihnachten geöffnet

Von Maxi Hartberger

In diesem Jahr fällt der Heiligabend auf einen Sonntag. Der Ansturm auf die Läden am 23. wird dementsprechend groß. Doch was, wenn man etwas Wichtiges vergessen hat? Wir haben herausgefunden, wo es noch die letzte Zutat oder ein Last-Minute-Geschenk zu kaufen gibt.

In den Tegernsee Arkaden findet man sogar noch am 24. ein Geschenk.

In diesem Jahr fällt der Heiligabend auf einen Sonntag. Das bedeutet: am 23. Dezember muss alles Wichtige im Haus sein. Von Geschenken über Deko bis hin zu den Lebensmitteln. Der Ansturm auf die Läden am Tag vor Weihnachten wird groß sein. Doch was machen Menschen, die noch am Samstag arbeiten müssen? Und was, wenn man vor lauter Stress etwas Wichtiges vergessen hat?

Generell gilt in diesem Jahr der Heiligabend als verkaufsoffener Sonntag. Sprich, Geschäfte aus der Lebensmittel- oder Einzelhandelsbranche dürfen bis zu drei Stunden und maximal bis 14 Uhr geöffnet haben. Es gibt zwar keine einheitliche Regelung, doch auch im Tegernseer Tal öffnen manche Läden am 24. ihre Türen.

Die letzte Zutat fürs Weihnachtsessen

Am wichtigsten sind natürlich Essen und Getränke. Wer will an den Feiertagen schon ‚verhungern’? Zwar haben die meisten Supermärkte wie Edeka, Aldi, Lidl und Penny geschlossen, doch in Gmund wird man fündig. Falls eine unverzichtbare Zutat für das Weihnachtsessen fehlt, kann man am 24. noch schnell zum Rewe fahren. Die Filiale hat von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Auch einige Bäckereien im Umkreis wollen für ihre Kunden auch am Sonntag öffnen. Unter anderem die Filialen der Bäckerei Kuhn und die der Ratschiller-Kette haben vormittags geöffnet. Und auch bei der Bäckerei Schinagl in Tegernsee kann am 24. noch frisches Brot, Semmeln und Plätzchen gekauft werden. Dort haben die Kunden von sieben bis elf Uhr die Möglichkeit, letzte Besorgungen zu erledigen.

Die Bäckerei Schinagl hat auch am 24. geöffnet.

Weniger Glück hat man bei den Metzgereien im Tal. Unter anderem bei der Metzgerei Killer in Dürnbach als auch beim Holnburger in Weißach steht man vor verschlossenen Türen. Den Weihnachtsbraten sollte man also dann doch besser am Samstag schon kaufen.

Last-Minute-Geschenke am 24.

Auch wer am 24. die Hände vor’s Gesicht schlägt, weil er die Geschenke vergessen hat, muss nicht verzweifeln. Zwar ist die Auswahl dann nicht mehr so groß, doch auch hierfür gibt es Möglichkeiten. Beispielsweise haben die Tegernsee Arkaden von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Ob Gewürze, Pralinen, Bücher, Spirituosen oder Heimatkalender – hier wird man auf den letzten Drücker noch fündig.

Und auch wenn der Besuch bei den Schwiegereltern ansteht und man nicht mit leeren Händen dastehen möchte, gibt es noch eine Last-Minute-Möglichkeit. Die Gärtnerei Palme in Gmund öffnet an Heiligabend von neun bis zwölf Uhr. Mit Blumen oder einem schönen Weihnachtsgesteck kann man eigentlich nichts falsch machen.

Apotheken-Notdienst an Weihnachten

Natürlich hofft jeder, an den Feiertagen fit und gesund zu bleiben. Wen es aber doch noch erwischt, der kann sich bei der Apotheke Seelaub Hilfe holen. Die Apotheke in der Rottacher Seestraße hat vom 24.12. ab acht Uhr bis zum 25.12. bis acht Uhr Notdienst.

Die TS wünscht allen ein gesundes, friedliches und stressfreies Weihnachtsfest.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme