Benzindieb muss ins Gefängnis

von Peter Posztos

Hohe Benzinpreise allerorten. Da macht das Bezahlen wenig Spaß. Mancher kommt auch auf zuweilen kriminelle Ideen – so wie ein Este, der vergangene Woche von Wiesseer Zivilfahndern verhaftet wurde.

Der 53-Jährige war bereits seit längerer Zeit mit Haftbefehl gesucht worden, da er im Jahr 2011 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Diesel aus Lkw geklaut hatte. Als die Beamten am Mittwochvormittag einen in Estland zugelassenen PKW mit Wohnanhänger in Waakirchen kontrollierten, ging ihnen der Gesuchte ins Netz.

Da der Mann die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun eine knapp sechsmonatige Haftstrafe antreten. Aber damit noch nicht genug Ärger für den Esten: Da er keinen Führerschein besitzt, um das Gespann zu führen, erwartet ihn ein neuerliches Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus