Wenige Zwischenfälle trotz vieler Besucher

Dorffest: Polizei sucht nach Opfer

Von Steffen Greschner

Menschenmassen, hohe Temperaturen und Alkohol. Diese Kombination führt oft zu Problemen. Beim gestrigen Wiesseer Dorffest war es bis kurz nach dem offiziellen Ende erstaunlich Ruhig geblieben. „Wir hatten fast keine Probleme. Vor allem keine Schlägereien,“ so Polizeichef Wilhem Sigel gegen 22:30 Uhr.

Kurz danach kam es dann aber doch noch zu Zwischenfällen. Wie die Polizei heute morgen berichtet war es nach dem Dorffest zu vereinzelten Schlägereien gekommen. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt.

Eine davon war eine junge Frau, die gegen 23:30 Uhr vor dem Haus des Gastes von einem bis dato unbekannten jungen Mann mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen wurde. Im Nachgang wurde der Mann zwar erwischt, das eigentliche Opfer jedoch ist bis jetzt unbekannt.

Die gesamte Meldung und der Aufruf der Polizei in der original Polizeimeldung:

Aktuelle Meldung der Polizeinspektion Bad Wiessee


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme