Dreister Fahrraddieb lässt sich nicht beirren

von Peter Posztos

Gestern Abend kam es am Rottacher Zentralparkplatz zu einer kuriosen Situation. Eine 29-jährige Frau beobachtete, wie ein bis dato unbekannter Mann sich an ihrem abgesperrten Fahrrad zu schaffen machte. Das Rad hatte die Rottacherin an den dortigen Fahrradabstellplätzen angeschlossen. Als der Täter bei ihr nicht weiterkam, bediente er sich kurzerhand an einem anderen, unversperrten Herrenrad.

In Richtung Enterrottach unterwegs

Das Rad hat eine weiße Farbe und ist mit auffälligen Aufklebern bestückt. Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Mann konnte auch von der Rottacherin und ihrem Freund nicht aufgehalten werden und fuhr mit dem gestohlenen Fahrrad auf der Ludwig-Thoma-Straße in Richtung Enterrottach davon.

Die Frau beschreibt den Täter wie folgt: etwa 175 Zentimeter groß, schlank und südländischer Typ mit dunklen, kurzen Haaren und dunklen Augen. Er trug eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Jacke, darunter ein Kapuzenshirt.

Die Polizei hofft nun auf Zeugen und fragt: “Wer hat im besagten Zeitraum gegen 20:45 Uhr in dieser Gegend Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf den unbekannten Dieb und/oder das Fahrrad geben?” Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der 08022/9878-0, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus