Nach Überholmanöver
E-Biker schwer verletzt

von Simon Haslauer

Gestern ereignete sich in Wall ein schwerer Unfall. Eine Person wurde in das Unfallklinikum Murnau eingeflogen. Die Unfallursache ist noch nicht ganz klar.

————————————————————————
Nichts mehr verpassen!
Auf Facebook informieren wir euch über alle wichtigen Themen und Entwicklungen im Tegernseer Tal und der Region: facebook.com/tegernseerstimme.de

————————————————————————

Gestern gegen 16:00 Uhr kam es in Wall zu einem schweren Unfall. Die Ortsdurchfahrt musste für rund 4,5 Stunden gesperrt werden. Ein 80-jähriger Miesbacher stürzte mit seinem E-Bike als er von einem 51-jährigen LKW-Fahrer überholt wurde. Der genaue Unfallhergang bedarf jedoch weiterer Ermittlungen, teilt die Polizeiinspektion Holzkirchen mit. Ein unfallanalytisches Gutachten soll dabei die nötige Klarheit schaffen.

Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass das Wiedereinscheren des Sattelzuges nach dem Überholen der Grund für den Sturz des 80-Jährigen war. In Folge dieses Sturzes erlitt der Miesbacher unter anderem eine schwere Kopfverletzung. Er wurde per Hubschrauber in das Unfallklinikum Murnau eingeflogen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus