Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

In Hausham fand am Wochenende vom 17./18.11. in der Erlebnisdestillerie LANTENHAMMER das „Winterliche Hoffest“ statt.

Edle Brände und der erste Glühwein des Jahres beim „Winterlichen Hoffest“ von LANTENHAMMER

Unter dem Motto „stöbern, staunen und schlemmen“ genossen tausende den Wintermarkt in der außergewöhnlichen Destillerieumgebung und die erste Tasse Glühwein des Jahres – natürlich mit einem Schuss LANTENHAMMER Liqueur.

Stöbern, staunen, schlemmen

Um 13.00 Uhr öffneten sich am Samstag die Verkaufsfenster der stimmungsvoll dekorierten Holzhäuschen im LANTENHAMMER Hof. In den Auslagen lockte hochwertige, regionale Handwerkskunst wie Schnitzereien, Gürtelschnallen, Taschen, Schmuck, Trachtenmode, Töpfer- und Glaswaren und vieles mehr.

Wer sich aufwärmen wollte, nahm an einer der kostenlosen Führungen durch die Erlebnisdestillerie teil, erkundete den LANTENHAMMER Shop oder gönnte sich ein Tässchen Glühwein, einen heißen Cocktail oder einen der edlen Brände. Während beim Schmied das Feuer im Vordergrund stand, ging es beim Eisschnitzer kalt und frostig zu, als er die LANTENHAMMER Produkte in einen glitzernden Eismantel packte.

Sobald die Besucher den Hof der Destillerie betraten, wehte ihnen der Duft der zahlreichen Schmankerl-Stände entgegen. Das Angebot reichte von Grillfleisch bis hin zu weihnachtlichen Spezialitäten, ließ keine Wünsche offen und bestimmt keinen Gast hungrig nach Hause gehen.

Wer meint, dass das „Winterliche Hoffest“ nur etwas für erwachsene Besucher war, liegt falsch. Denn auch für Kinder gab es ein breites Angebot von Malen und Basteln bis hin zu eigenem Kinoprogramm. Wer am Wochenende etwas Glück mitbrachte, konnte bei der Tombola große und kleine Gewinne ergattern. Die Einnahmen daraus werden traditionell für den guten Zweck gespendet.

Auch alle, die in Feierlaune waren, waren beim „Winterlichen Hoffest“ genau richtig. Denn die „Sweet Dudes“ sorgten mit ihren akustischen Rock-Klängen, tiefgehenden Balladen und der ansteckenden Freude an Musik für gute Laune und Party-Feeling.

Als besondere Geschenkidee zum Weihnachtsfest präsentierte Geschäftsführer Tobias Maier die neue Raritäten-Karaffe mit Gravur und, wenn gewünscht, individueller Widmung. Was ist mit all jenen, die ihre Weihnachtsgeschenke für dieses Jahr schon besorgt haben? Denen sei das „Winterliche Hoffest“ 2019 ans Herz gelegt, bei dem es erneut die Gelegenheit gibt zu stöbern, staunen und zu schlemmen.

Über Lantenhammer

Die LANTENHAMMER Destillerie steht seit 1928 für erstklassige Edeldestillate aus Meisterhand und überzeugt immer mehr Genießer in ganz Deutschland mit einer reichen Vielfalt an feingeistigen Produkten. Ihre Wurzeln hat die Traditionsmanufaktur im bayrischen Hausham – nur fünf Minuten vom Schliersee entfernt.

Von dort setzt sie durch Premiumqualität, Perfektion und ihre generationenübergreifende Erfahrung immer wieder neue, kreative Glanzpunkte im Spirituosenmarkt. Die Leidenschaft für die Destillierkunst fördert bei LANTENHAMMER stets das Bestreben, Gutes noch besser zu machen.

Mit klarem Fokus auf die Herkunft der Früchte, Qualität, sorgfältigste Verarbeitung und durch den Verzicht auf künstliche und naturidentische Zusätze kreiert das junge, dynamische Team von Destillateurmeister und Geschäftsführer Tobias Maier neben der kostbaren Auswahl an Edelbränden, Liqueuren und Fruchtcuvées auch den BAVARKA Vodka, den JOSEF GIN, den „Aperitivo Bavarese“ GIN CHILLA und den Bavarian Rum RUMULT.

Ihr einzigartiges Aroma und die besondere Milde erhalten die LANTENHAMMER Destillate durch die jahrelange Lagerung und Reifung in historischen Steinzeugbehältern, eine echte LANTENHAMMER Besonderheit.

Im Juli 2014 kehrte LANTENHAMMER vom nahen Schliersee in die Heimat Hausham zurück: Hier befindet sich nun eine der modernsten Destillerien Europas mit Besucherzentrum und Laden – Die LANTENHAMMER Erlebnisdestillerie.

Weitere Informationen unter: www.lantenhammer.de. 


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme