Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

EHEC-Darmerreger und was die Verbraucher im Tegernseer Tal dazu sagen

Von Peter Posztos

Der EHEC Erreger ist in aller Munde. Vor allem in Norddeutschland beschäftigt die Behörden eine große Fallzahl von mehreren Dutzend schwer erkrankter Menschen, die sich eine Infektion mit dem Darmbakterium zugezogen haben.

Aber auch immer mehr Krankenhäuser in Bayern melden Fälle, in denen die Krankheitssymptome auf den Erreger hindeuten. Augsburg, Nürnberg, Bayreuth – in diesen Städten haben die Kliniken bereits einen größeren Zulauf an Patienten mit schweren Darmerkrankungen registriert.

Experten raten zur Vorsicht – aber keinesfalls zur Panik. So sind auch die Informationen zu werten, die beispielsweise das Bräustüberl gestern über seine Facebook-Seite veröffentlicht hat:

Informationen unseres Lieferanten Firma Früchte Wunderlich aus Gmund am Tegernsee vom 26.Mai 2011

Alle Blattsalate, die zur Auslieferung kommen, sind aus Bayern !
Alle Gurken, die zur Auslieferung kommen, sind aus Bayern (Kitzingen)
Alle Tomaten, die zur Auslieferung kommen, sind aus Spanien und Holland und Kitzingen.

Doch was sagen die Vebraucher? Haben Sie Angst, ändern Sie ihr Verbrauchsverhalten oder lässt sie die “Medienhysterie” kalt?

Wir waren gestern am Tegernsee unterwegs und haben in und vor einigen ausgewählten Geschäften die Kunden und Verkäufer gefragt, ob sich das Kaufverhalten geändert hat bzw. ob eine gewisse Angst vor einer Infektion herrscht. Hier das Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme