Almdorf über der Stadt

von Peter Posztos

Beste Lage. Schöner Blick. Natur direkt hinter der Haustür. Die Neureuthstraße in Tegernsee ist bekannt als Wohngegend und für ihre außergewöhnlichen Bauten. Jetzt könnte an einer prominenten Stelle ein Almdorf dazukommen.

Konkret soll es eine Hotelanlage mit Ferienwohnungen auf dem Grundstück des derzeitigen Cafe Bergschwalbe werden. Das Areal würde damit direkt am Neureuthparkplatz liegen und von weithin sichtbar sein.

Auf dem Grundstück Neureuthstraße 60 soll das Almdorf entstehen

In Österreich gäbe es ähnliche Anlagen bereits, sagt Bettina Koch von der Tegernser Bauverwaltung auf Nachfrage. Als Beispiel nennt sie das Bergdorf Priesteregg in Tirol. Ob das Areal ähnlich aussehen wird und wie die genauen Abmessungen sind verrät Koch allerdings nicht.

Anzeige

Damit heißt es warten auf die nächste Sitzung des Stadtrates. Je nach Wettervorhersage zum Seefest soll diese – falls das Fest wie geplant Dienstag über die Bühne gehen kann – am Mittwoch um 18:30 Uhr stattfinden. Bei schlechtem Wetter und einer damit verbundenen Absage des Seefests würde die Stadtratssitzung am Dienstag, gleiche Uhrzeit, abgehalten werden.

Hier noch die offizielle Einladung der Stadt Tegernsee.

Letzte Stadtratssitzung vor der Sommerpause

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus