Rottach-Egern ehrt Drei-Sterne-Koch Christian Jürgens
„Ein Aushängeschild fürs Tal“

von Christopher Horn

Am kommenden Dienstag trifft sich der Rottacher Gemeinderat zu seiner letzten Sitzung in der aktuellen Legislaturperiode. Zum einen sind die Verabschiedung einiger Mitglieder des Gemeinderats und die Begrüßung des neuen Bürgermeisters Christian Köck geplant.

Allerdings steht auch noch eine Ehrung ins Haus. Christian Jürgens, derzeit erfolgreichster Koch Bayerns, wird für seine Verdienste um das Tegernseer Tal ausgezeichnet.

Drei Sterne Koch  Christian Jürgens wird von der Gemeinde ausgezeichnet. Quelle: Seehotel Überfahrt
Drei-Sterne-Koch Christian Jürgens wird am Dienstag von der Gemeinde ausgezeichnet. Quelle: Seehotel Überfahrt

Anzeige

Im Jahr 2008 übernahm Christian Jürgens das neu gestaltete Gourmet-Restaurant im Seehotel Überfahrt als Küchenchef. Im gleichen Jahr erhielt er zwei Sterne. 2010 wurde das Restaurant dann von der Fachzeitschrift „Der Feinschmecker“ zum Restaurant des Jahres gekürt. Viele weitere Auszeichnungen folgten. 2013 wählte der Restaurantführer Gault Millau Jürgens zum Koch des Jahres.

Dritter Stern als Meilenstein

Doch im November vergangenen Jahres kam Jürgens dann endgültig im Olymp der Sterneköche an. In Berlin stellte der Guide Michelin seinen neuen Restaurantführer für 2014 vor. Gleichzeitig wurden auch die von allen Köchen so begehrten Sterne verliehen und Christian Jürgens erhielt den ersehnten dritten Stern.

Damit ist der aus dem Ruhrgebiet stammende Jürgens der Einzige in Bayern, der über eine solche Auszeichnung verfügt. Auch in ganz Deutschland gibt es momentan nur zehn weitere Köche, die sich mit drei Sternen schmücken können.

Wichtiges Zugpferd für das Tal

Dieser Tatsache sind sich auch die TTT und die Gemeinde Rottach-Egern bewusst. Aus diesem Grund wird der Starkoch am kommenden Dienstag ab 19 Uhr im Gemeinderat geehrt. „Christian Jürgens ist sehr wichtig für die Region. Er spiegelt den Premiumanspruch des Tegernseer Tals wieder und ist ein sehr wichtiger Multiplikator“, betont Sandra Protzner von der Tegernseer Tal Tourismus GmbH.

Und auch in Rottach-Egern ist man stolz auf den Meister-Koch. Jürgens sei ein wichtiges Zugpferd und Aushängeschild für das Tegernseer Tal. Aus diesem Grund habe man gemeinsam mit der TTT beschlossen, ihn zu ehren, erklärt Rottachs Zweiter Bürgermeister Hermann Ulbricht die Beweggründe. Jürgens wird demnach eine Karikatur erhalten. Auch der Sternekoch selbst fühlt sich indes geschmeichelt, wie er auf Nachfrage betont:

Das ist ein sehr schönes Kompliment. Ich freue mich sehr und fühle mich sehr wohl im Tegernseer Tal. Gleichzeitig freue ich mich, dass die Menschen mein Team und mich hier so gut aufgenommen haben.

Die vollständige Einladung zur Sitzung des Gemeinderats und die weiteren Themen, die am kommenden Dienstag auf der Tagesordnung stehen, kann man hier nachlesen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus