Rottacher Hotelier erhält das Europakreuz in Gold

„Unternehmer mit Herzblut“

Von Peter Posztos

Er ist der Eigentümer des Parkhotel Egerner-Höfe in Rottach-Egern und gleichzeitig gehört ihm auch das Hotel Gut Steinbach in Reit im Winkel: Klaus-Dieter Oechsner Graf von Moltke ist ein umtriebiger Hotelier.

Nun erhielt eben dieser vor wenigen Tagen für sein Engagement zur Integration von jungen Menschen in den Beruf und als Mittelständischer Unternehmer mit „hoher sozialer Kompetenz und Verantwortung“ das Europakreuz in Gold des Wirtschaftskomitees Deutschland. e.V. (WBA)

von Links: Prof. Daus, Landrat Dr. Kreidl, Graf von Moltke, Staatssekretär a.D. Ost
von Links: Prof. Daus, Landrat Dr. Kreidl, Graf von Moltke, Staatssekretär a.D. Ost

Bei der Preisverleihung in Rottach-Egern, wie uns in einer Pressemeldung des Landratsamtes mitgeteilt wurde, bezeichnete Bürgermeister Franz Hafner Graf von Moltke nun – im besten Sinne des Wortes – als einen „echten Unternehmer mit Herzblut“.

„Graf Moltke hat seinen unternehmerischen Sinn und seine Kraft immer auch ganz im Sinne der Gemeinde eingesetzt. Wir sind glücklich, einen solchen Unternehmer im Ort zu haben“, so Hafner über den Preisträger. Der Geehrte selbst bedankte sich und hob die Verantwortung des Unternehmers für sein Unternehmen, seine Mitarbeiter aber auch die Gesellschaft insgesamt hervor.

Viele namhafte Preisträger

Das Europakreuz wird von der WBA seit dem Jahr 2007 aus Anlass der 50. Wiederkehr der Unterzeichnung der Römischen Verträge und in Erinnerung an die Gründerväter der Europäischen Union an verdiente Persönlichkeiten aus Industrie und Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien, Diplomatie und Politik verliehen.

Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem Ernst Schmitz, Staatssekretär a.D. Friedhelm Ost, Ernst Prost und Staatsminister a.D. Dr. Wolfgang Gerhardt.

Die Laudatio auf den diesjährigen Preisträger hielt Professor Joshard Daus, Gründer und Leiter der EuropaChorAkademie. Der Preis wurde durch Landrat Dr. Jakob Kreide, der die Bedeutung der Arbeit Graf von Moltke für den Landkreis Miesbach hat, und Staatssekretär a.D. Friedhelm Ost überreicht.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme