3.500€ Spende von Rupertihof-Bewohnern zugunsten BRK

Ein Geburtstagsgeschenk für den guten Zweck

Gertrud Hoffmann hat ihre Mitbewohner im Rupertihof in Rottach-Egern anlässlich ihres runden Geburtstags an Stelle von Geschenken um Spenden zugunsten des BRK gebeten und das Sammlungsergebnis großzügig selbst auf 500 € aufgerundet.

Der Rupertihof-Mitbewohner Dr. Manfred Wahl hatte das BRK über seine „Stiftung für Wirtschaft und Ethik“ ebenfalls großzügig mit 3.000 € bedacht.

BRK-Geschäftsführer Robert Kießling bedankte sich bei einer Kaffee-Runde zusammen mit Stiftsdirektorin Lisa Brandl-Thür bei den großzügigen Unterstützern und sagte zu, die Mittel zur Beschaffung von dringend benötigten Ausbildungsmitteln für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des BRK zu verwenden.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme