Ein Klimastreik und illegale Vermieter am Tegernsee

von Nina Häußinger

Nach dem Tegernseelauf am vergangenen Sonntag wird es nun erstmal ruhiger im Tal. Die Festl-Zeit ist endgültig Geschichte und bis zur Vorweihnachtszeit im Dezember müssen Tal-Bürger sich am Wochenende eine andere Beschäftigung für lange Regenabende suchen.

Wie wäre es also mal mit einem Besuch im Kino an der Weißach? Am Freitag startet eine romantische Komödie mit den beiden Hollywood-Superstar Julia Roberts und George Clooney. Außerdem hat man noch bis Mittwoch die Chance auf den Film “Der Gesang der Flusskrebse”. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Delia Owens. Das Buch ist in jedem Fall eine absolute Empfehlung. Das gesamte Programm findet ihr hier.

Wem Kino zu langweilig ist, der kann sich am Freitag engagieren. Der weltweite Klimastreik findet erstmals auch im Tegernseer Tal statt. Ein breites Bündnis aus Parteien, Vereinen und Organisationen lädt gemeinsam zur Klima-Demo am See ein. Start ist am Freitag um 13:00 Uhr am Gymnasium in Tegernsee. Alle weiteren Informationen findet ihr diese Woche auf der TS.

In Schliersee müssen “illegale Vermieter” von Ferienwohnungen gerade tief in die Tasche greifen um die empfindlichen Strafen zu zahlen. Und am Tegernsee? Gibt es auch bei uns schwarze Schafe unter den Anbietern? Wir haben bei der Gemeinde mit den meisten Gästen in Bad Wiessee und der Tegernseer Tal Tourismus GmbH nachgefragt.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein Highlights der Woche

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus