Ein Tanz von Licht und Schatten

von Ursula Weber

Leicht und unbeschwert gleitet die Kameradrohne von Martin Calsow für diese Aufnahmen durch die Lüfte. Wolken und Licht fliegen mit ihr übers Tegernseer Tal, tauchen hier die Berggipfel in kühlen Schatten und dort in warmen Sonnenschein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein quirliger Tanz von Hell und Dunkel, wie ihn das Leben mannigfach bereithält. Auf fröhliche Zeiten folgen mühsame. Glückssträhnen wechseln mit Niederlagen. Dabei ist nicht die Frage, ob jemals eine Herausforderung kommt, sondern vielmehr wann.

So wie das Kirchenjahr für jede Lebensphase seine Feier und seine Zeit gefunden hat: es beginnt mit frohem Advent und Weihnachten, gefolgt von düsterem Karfreitag und befreiendem Ostern bis hin zu Pfingsten. Dem Fest, das die Ermutigung und die Begeisterung der Jünger feiert, die sich nach mutloser Einsamkeit endlich zurück ins Leben wagen. Halleluja, auf dass es gerade jetzt auch für uns gilt!

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus