Mann stirbt bei Verkehrsunfall auf der B 318
Frontalzusammenstoß nach Überholmanöver

von Peter Posztos

Aus Richtung Tegernsee kommt ein 75-jähriger Autofahrer am gestrigen Abend als er mit seinem VW Polo auf der B 318 kurz vor Warngau plötzlich zu einem riskanten Überholmanöver ansetzt. In der Dunkelheit übersieht der Mann aus Vaterstetten einen entgegenenkommenden VW Multivan eines Waakirchners. Es kommt zum Frontalzusammenstoß. Dabei wird der nicht angeschnallte Polofahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstirbt.

Die beiden anderen Beteiligten müssen in eine Klinik nach Bad Tölz eingeliefert werden. Wie die Polizei weiter berichtet, entstand an beiden Autos Totalschaden in Höhe von 36.000 Euro.

Weitere Informationen und ein Zeugenaufruf der Beamten gibt es in der Original Polizeimeldung von heute Mittag.

Anzeige

Aktuelle Meldung der Polizei

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus