1.000 Euro gestohlen

Einbruch in der Koglkopfstraße

Von Simon Haslauer

Anfang Dezember wurde in Bad Wiessee eingebrochen. Die Wiesseer Polizei ermittelt. Was ist in der Koglkopfstraße passiert?

Anfang Dezember kam es in Bad Wiessee zu einem Einbruch. In der Koglkopfstraße, so bestätigt der stellvertretende Dienststellenleiter der Polizei Bad Wiessee Loeffler, wurde am 03. Dezember zwischen dem späten Nachmittag und Abend in eine Wohnung eingebrochen.

Festgestellt wurde das Verbrechen von den Wohnungsnehmern. Die Wohnung sei offensichtlich durchsucht worden, sagt Loeffler – es wurden Gegenstände im Wert von 1.000 Euro gestohlen. Eingedrungen seien die Täter laut Polizeiinformationen über eine Terrassentür.

Die Ermittlungen der Wiesseer Polizei dauern an, noch sind die Täter unbekannt.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme