Unbekannte Täter erbeuten Schmuck

Rottach: 20.000 € Beute bei Einbruchdiebstahl

Von Peter Posztos

Rottach-Egern kommt nicht zur Ruhe. Nach dem bisher noch ungeklärten Mord an einer Boutiquebesitzerin in ihrem in der Seestraße gelegenen Appartement, ist es am Wochenende zu einem Einbruchsdiebstahl in einer Eigentumswohnung in der Karl-Theodor-Straße gekommen.

Wie die Polizei aktuell berichtet, drangen die unbekannten Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch ein versperrtes Fenster in die ebenerdig gelegene Wohnung und entwendeten Schmuck. Laut Merkur erbeuteten Schmuck im Wert von gut 20.000 Euro. Zusätzlich entstand an der Wohnung etwa 2.500 Euro Sachschaden.

Da der 69 jährige Eigentümer übers Wochenende verreist war, waren die Täter ungestört. Wer in dem besagten Zeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich der Südlichen Hauptstraße und der Karl-Theodor Straße gemacht hat, wird gebeten sich an die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022 / 9878-0 zu wenden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme