Es wird heiß unter den Kufen

von Nadja Weber

Gute Nachrichten für alle Eishockey-Fans: Im vergangenen Jahr feierte das Eishockey-Event “Muichkandl-Cup” am Tegernsee Premiere. Jetzt holen die roten Bullen des EHC München zusammen mit dem EC Tegernsee den Cup wieder ins Tal. Für einen Tag wird Tegernsee dann zum „Red Bull Dorf“.

Bereits 2015 sorgte der EHC München und der EC Tegernsee mit ihrem "Muichkandl" für ein volles Eisstadion in Tegernsee.
Bereits 2015 sorgte der EHC München und der EC Tegernsee mit ihrem “Muichkandl-Cup” für ein volles Eisstadion in Tegernsee.

Rund 780 Fans waren im vergangenen Jahr ins Kunsteis-Stadion nach Tegernsee gekommen um den Profis des EHC München bei der Austragung des teaminternen „Muichkandl-Cups“ zuzusehen. Und auch in diesem Jahr veranstaltet das Team zusammen mit dem EC Tegernsee wieder eine Show für alle Eishockey-Freunde.

Für die Profis aus der DEL ist der Ausflug an den Tegernsee immer etwas ganz besonderes. Denn anders als die Tegernseer Lokalmatadoren und tausende andere Hobbysportler in Bayern trainieren die Münchner Stars normal nicht unter freiem Himmel, sondern im heimischen Olympia-Eissportzentrum.

Anzeige

Das Event findet am 14. Februar statt. Der Startschuss fällt um 15 Uhr. Los geht es mit einer sogenannten Skills-Competition. Dabei führen vier Teams gegeneinander mehrere technische Übungen aus. In jeder Gruppe steht jeweils ein EHC-Fan, ein ehemaliger EHC-Profi, ein Spieler des EC Tegernsee sowie ein Akteur des EHC Red Bull München.

“Muichkandldorf” in Tegernsee

Im Anschluss gibt es ein teaminternes Showmatch zwischen Team „Michael Wolf“ und Team „Richie Regehr“. Die Sieger erhalten einen besonderen Pokal – die originale „Muichkandl“ des Teamtrainers Don Jackson.

Die Bullen sind im vergangenen Jahr zweiter in der Hauptrunde der DEL geworden, mussten sich dann allerdings im Viertelfinale der Playoffs geschlagen geben. Aktuell stehen die wieder auf PLatz 2. Mit von der Partie sind alle Spieler der Red Bulls sowie das komplette Trainerteam. Zudem wird der Hauptsponsor der Bullen mit seinem „Muichkandldorf“ die Umgebung der Kunsteisarena wieder in die Farben der bekannten Brausemarke tauchen.

Karten für das Spiel sind ab sofort für jeweils 5 Euro bei der Tourist-Information, der Kunsteisarena in Tegernsee oder den kommenden Heimspielen der Bullen erhältlich. Die Einahmen gehen zu 100 Prozent an den EC Tegernsee, der sie für Unterstützung und Unterhalt des eigenen Teams verwenden will. Moderirert wird das Event vom Stadionsprecher der Münchner, Stefan Schneider. Krönender Abschluss ist um etwa 17.30 Uhr das Feuerwerk.

Hier noch einige Eindrücke vom vergangenen Jahr:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=mhRKoJzcR70&w=740&h=416]

Die glorreichen Sieger des Muichkandl Cups am Tegernsee.
Das „Team McIlvane“: Die glorreichen Sieger des Muichkandl Cups 2015 am Tegernsee.

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey Manschaftsbild

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-2

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-3

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-4

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-5

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-6

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-7

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-8

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-9

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-10

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-11

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-12

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-13

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-15

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-16

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-17

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-18

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-19

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-20

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-21

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-22

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-23

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey-24

Muichkandl cup Tegernsee Eishockey

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus