Europas Nachwuchs-Elite in Wiessee am Start

Von Steffen Greschner

Nur noch vier Wochen, dann treten die besten Nachwuchsfahrerinnen Europas auf der FIS-Strecke am Sonnenbichl gegeneinander an. Der anspruchsvolle Hang sollte den Damen alles abverlangen und verspricht ein großes Spektakel.

Das Highlight dabei: Beide Europacup-Rennen finden am 10. und 11. Februar als Nacht-Slaloms statt. Eigens dafür hatten die Sonnenbichl-Verantwortlichen im Herbst letzten Jahres elf neue Lichtmasten installieren lassen.

20 neue Strahler wurden so von Hubschrauber-Profis und Freiwilligen in einer großen Aktion angebracht. Viermal so hell wie bisher werde nun das Licht leuchten, freute sich Toni Schwinghammer, Vorstand des Fördervereins damals.

Oktober 2011: Die neuen Lichtmasten werden installiert

Und seit zwei Monaten wissen die Macher, dass das glücklicherweise auch ausreichend hell für die FIS ist. Ende November fiel die endgültige Entscheidung: Die Nachtrennen können steigen. So werden an den beiden Europacup-Tagen über 100 Nachwuchsfahrerinnen der europäischen Damen-Elite aus 15 Nationen erwartet.

Gestartet wird jeweils um 15.00 Uhr, der zweite Lauf beginnt um 18.00 Uhr. Anschließend findet im Zielraum die Siegerehrung statt. Kommentiert werden die Rennen vor Ort von Christoph Fetzer.

Doch nicht nur Skifahren steht auf dem Programm. Jupp Brenner hat eine eigene Hütt`n und bekocht dort Zuschauer und Rennläufer. Die Oache Brothers spielen zwischen den Durchgängen und ab 20.00 Uhr auf der „After-Race“-Party.

Viele Sponsoren – große Ziele

Sepp Bartl, Sprecher der Skivereine Tegernseer Tal betont: „Ermöglicht haben das alles zahlreiche Sponsoren, die Gemeinde Bad Wiessee und der Förderverein Schneesport im Tegernseer Tal sowie etwa 100 ehrenamtliche Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf und die Sicherheit der Läuferinnen sorgen.“

Das große Ziel sei es, so Bartl bei der Präsentation im vergangenen Juni in den kommenden Jahren einen Weltcup nach Bad Wiessee zu holen. Dafür muss der Europacup allerdings – soll dieser als Visitenkarte dienen – eine Top-Veranstaltung werden. Die Ziele am Sonnenbichl sind hoch, die Anforderungen an Team, Piste und Umgebung werden auch immer größer.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme