Diebe am Bahnhof Holzkirchen unterwegs
Fahrräder im Wert von 1.300 Euro gestohlen

von Simon Haslauer

Am 06. Juni kam es zu gleich zwei Fahrraddiebstählen in Holzkirchen. Der oder die Täter sind bisweilen unbekannt. Wer hat was gesehen?

Am 06. Juli erbeuteten Diebe in Holzkirchen Räder im Wert von insgesamt 1.300 Euro. Der erste Diebstahl ereignete sich am Holzkirchner Bahnhof in der Erlkamer Straße.

In einem Zeitraum von 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr wurde ein schwarzes, mit einer massiven Fahrradkette abgeschlossenes Herrenmountainbike der Marke „Hawk“ entwendet. Der Wert des Rades beläuft sich auf circa 300 Euro. Das Rad ist schwarz, hat zwei unterschiedliche Reifen montiert und die Aufschrift 66 sixtysix FS plus den Herstellernamen auf den Rahmen lackiert.

Der zweite Diebstahl fand ebenfalls am 06. Juni statt, diesmal aber beim Bahnhofsvorplatz am Fahrradständer hinter dem Sprachzentrum um 7:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Das Rad der Marke „Cube“, Typ „Hanz“ hat einen Wert von 1.000 Euro und ist schwarz mit blauen Streifen. Es war mit einem handelsüblichen Fahrradschloss abgeschlossen. Die Polizei Holzkirchen bittet Zeugen, die Angaben über den Verbleib der Räder oder des Tathergangs haben sich unter der Nummer 08024 / 907 40 zu melden.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus