Fasching im Endspurt

von Nadja Weber

Wir stecken mitten drin in der Faschingszeit. Die fünfte Jahreszeit wird überall im Tal ausgiebig gefeiert. Mit den traditionellen Schäffler-Tänzen steht heuer eine Besonderheit auf dem Faschingskalender. Die TS hat alle Faschingsveranstaltungen in einer Übersichtskarte festgehalten.

Beim Unsinnigen Donnerstag wird im Bräustüberl mit reichlich Bier angestoßen.
Beim Unsinnigen Donnerstag wird im Bräustüberl mit reichlich Bier angestoßen.

Wir stecken mitten drin in der fünften Jahreszeit. Schon in den vergangenen Tagen wurde überall fleißi der Fasching gefeiert. Jetzt geht es in den Entspurt und der hat es nochmal so richtig in sich. Hier die wichtigsten Termine.

Unsinniger Donnerstag am 4. Februar

Traditionell stößt man beim Weiberfasching am “Unsinningen Donnerstag” im Tegernseer Bräustüberl auf närrische Gleichgesinnte. Hier trifft sich die Narrengesellschaft schon am Vormittag. Ab 12 Uhr mittags spielt die Pepi Kugler Band.

Anzeige

Auch im Gasthaus Hagn in Kreuth ist morgen ab 19 Uhr so einiges geboten. Hier spielen live die “Evergreen’s” Rudi und Christoph. Der Eintritt ist frei.

„Hurra de Gams“ am Freitag, 5. Februar

In Kreuth trifft man am Freitag, den 05. Februar auf ausgelassene närrische Partystimmung. Beim Faschingsball „Hurra de Gams“, organisiert von den Kreuther Burschen, dem FC Real Kreuth und den Leonhardstoana, wird ausgiebig gefeiert. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Leonhardstoanahof. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Karten können an allen Touristinformationen im Tegernseer Tal gekauft werden.

Fasching im Seeforum am Samstag, 6. Februar

Love, Peace und Lederhosen lautet das Faschingsmotto im Rottacher Seeforum. Am 6. Februar lädt der Club Tegernsee alle Feierlustigen ab 19:30 Uhr zur Mottoparty ein. Mit dabei sind die Cagey Strings, DJ-München und die Seegeister. Der Eintritt kostet 27 Euro. Karten gibt es unter www.clubtegernsee.de

Außerdem findet der Waakrichner Kinderfasching statt. Gegen 14 Uhr beginnt der Faschingsspaß im Pfarrheim in Waakirchen mit anschließendem Jugendgottesdienst.

Auch die Schießstätte Tegernsee hält ein besonderes Faschingsschmankerl für die kleinen Narren bereit. Von 14 bis 17 Uhr gibt es beim Kinderfasching viele Überraschungen. Ab 19 Uhr beginnt dann die Faschingsparty für die Erwachsenen mit Showakt und Kostümprämierung.

Faschingszug am Sonntag, 7. Februar

Am Faschingssontag lockt der Faschingsumzug in Kreuth auf die Straßen. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, was sich die Teilnehmer dieses Mal für ihre Mottowagen ausgedacht haben. Angemeldet haben sich insgesamt 40 Gruppen und Wagen. Der Umzug beginnt ab 13:13 Uhr. Wer Lust hat, kann nach dem Umzug seinen Hunger und Durst an der Waldfestbar stillen. Der FC Kreuth  hat diese extra zusammen mit dem Burchen- und Trachtenverein für den Faschingssonntag aufgebaut.

Für ein besonderes Schmankerl hat ein 20-köpfiges Faschingsteam gesorgt. Es ist eine Faschingszeitung entstanden, die man in Schreibwarengeschäften kaufen kann. Nach dem Faschingszug können sich alle Zuschauer ab 13 Uhr an Ständen beim Hotel zur Post mit Essen und Getränken versorgen. DJ Mike sorgt für musikalische Stimmung.

Faschingszug 2015 in Schaftlach - Dieses Jahr findet der Umzug in Kreuth statt.
Faschingszug 2015 in Schaftlach – Dieses Jahr findet der Umzug in Kreuth statt.

Musikalischer Fasching am Montag, 8. Februar

Eine etwas andere Faschingsveranstaltung findet am Rosenmontag im Barocksaal des Gymnasiums Tegernsee statt. Mit ihrem Faschingskonzert holt die Stadt Tomislav Butorac mit Orchester auf die Bühne. Auf dem Programm stehen nicht nur bekannte Märsche und Polkas, sondern auch Tangos aus Argentinien. Karten gibt es ab 15,50 Euro bei allen Tourist-Informationen im Tal. Das Konzert beginnt um 19:59 Uhr und dauert bis 22 Uhr.

Auch in Dürnbach findet am Rosenmontag die jährliche Faschingsgaudi statt. Ab 12 Uhr geht es am Dorfplatz los.

Faschingsdienstag am 9. Februar

Am Faschingsdienstag hat man die Auswahl an mehreren Veranstaltungen im Tal. Ab 13 Uhr lädt die Naturkäserei TegernseerLand zum Faschingskranzerl am Reißenbichlweg 1 ein. Unter dem Motto „Maschkera – lasst’s euch anschauen“ sind alle Faschingsliebhaber eingeladen.

Auch in Gmund kehrt am Dienstagabend ausgiebige Faschingsstimmung ein. Die Seegeister veranstalten im Neureuthersaal ihren Faschings-Kehraus. Beginn mit Live-Musik ist ab 19 Uhr. Einlass bereits ab 18:30 Uhr. Wie jedes Jahr kann am Faschingsdienstag auch im Bräustüberl ausgiebig gefeiert werden. Ab 9 Uhr sind die Türen für alle Faschingswütigen offen. Für gute Stimmung sorgt dann auch wieder die Pepi Kugler Band.

Und auch die Schaftlacher lassen es am letzten Tag nochmal so richtig krachen. Mit einem Kinderfaschingsumzug geht es ab 13 Uhr durchs Dorf bis zu den Eisratzn. Dort wartet buntes Treiben für Jung und Alt.

Schäffler-Tänze im Tegernseer Tal

Aus besonderem Anlass bekommt man dieses Jahr die traditionellen Schäffler-Tänze zu sehen. Die Gmunder Schäffler feiern heuer ihr 60-jähriges Bestehen. Der fast vergessene Brauch wird in diesem Jahr an Fasching in allen Talgemeinden wieder in Erinnerungen geholt. Die Gmunder Schäffler treten am Faschingsdienstag um 9 Uhr am Lindenplatz in Bad Wiessee auf. Weiter geht es um 9:45 Uhr am Rathaus in Gmund.

Um 10:45 tanzen die Schäffler am Rathaus in Tegernsee und eine Stunde später in Rottach-Egern. Gegen 12:30 Uhr treten die Tänzer im Gasthaus Göttfried in Kreuth auf. Am Nachmittag um 14:30 sind sie zu Gast auf dem Marktplatz Miesbach und um 15:15 Uhr im Krankenhaus Agatharied. Der letzte Auftritt findet um 16:15 Uhr auf dem Dorfplatz in Dürnbach satt.

Hier nochmal alle Veranstaltungen in der Übersicht:

[googlemaps https://www.google.com/maps/d/u/1/embed?mid=zjSNQ-fopTvk.kpaM9XN0GB5E&w=740&h=480]

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus