Tegernseerstimme
SEE
20°

FC Real Kreuth zieht Waldfeststart durch

Fetzen Gaudi im Regen und Matsch

Freitag und Samstag wurde in Kreuth das erste Waldfest der Saison gefeiert. Der FC Real Kreuth ließ sich trotz Gewitter und Regen nicht aufhalten. Die Stimmung war gut – es wurde getrunken, getanzt und gefeiert. Wir haben die schönsten Bilder.

Der FC Real Kreuth hat am Freitag und Samstag sein Waldfest am Leonhardstoana Hof durchgezogen – trotz Gewitter und Regen. Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Zwar waren am Freitag nur die Plätze im Stadl, dem Weinzelt und unter den Schirmen besetzt. Die Leute hatten aber trotz Platzregen und riesen Pfützen ihren Spaß.

Hendl, Steckerlfisch, Brotzeit und Bier – diesmal musste man wenigstens nicht lange anstehen. Sogar die Trachtler trotzten der Nässe und tanzten wie geplant auf der Bühne. Die Bar war schon ab neun Uhr gut gefüllt und die Stimmung hielt bis 2 Uhr an. Es wurde getanzt, getrunken und gefeiert.

Hier noch einige Eindrücke von Freitag (Fotos von Maxi Hartberger):

Gegen 18 Uhr war der Waldfestplatz am Leonhardstoana Hof vergleichsweise noch etwas leer.
Wer Glück hatte, konnte sich gleich einen Platz unter einem der Schirme ergattern.
Den kleinen Helfern machte der Regen nicht sonderlich viel aus.
Die Gmunder Musi hat sich ebenfalls die Gaudi nicht nehmen lassen.
Im strömenden Regen trudelten dann aber nach und nach immer mehr Besucher ein.
Ach, des bissl Gewitter – Tanzen geht immer!
In der Bar kam dann die typische Waldfest-Stimmung auf.
Dort war ordentlich was los – es wurde gefeiert, getrunken und getanzt.

The End …
Jetzt noch auf den Shuttlebus warten und dann ab nach Hause! Oder eben nach Rottach – Weiterfeiern 😉

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme