Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Schwerer Unfall auf der B318

Frontalcrash in Bad Wiessee

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute kurz vor neun Uhr in der Ortsmitte von Bad Wiessee. An der Zeiselbachbrücke, unweit des Rathauses, prallten zwei Pkw ineinander.

Heute Morgen krachten in Bad Wiessee zwei Autos ineinander / Foto: Klaus Wiendl

Eine 23-jährige in Gmund lebende Polin geriet mit ihrem silbergrauen VW kurz nach dem Rathaus offenbar in der leichten Kurve über die Fahrbahnmitte und prallte in den entgegenkommen Opel eines 55-jährigen Waakirchners. Schnell waren die Rettungskräfte vor Ort.

Die Gmunderin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste vom BRK noch im Auto notversorgt und später von der Feuerwehr geborgen werden. Sie erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch BRK und Notarzt vom Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in die Unfallklinik Murnau geflogen.

Der Waakirchner Fahrer des Opels wurde ebenfalls mittelschwer verletzt und kam mit dem BRK ins Krankenhaus Agatharied. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von jeweils 6.000 und 25.000 Euro. Die B 318 war für zirka eine Stunde lang gesperrt. Der Verkehr wurde von der Feuerwehr, die mit rund 15 Mann vor Ort war, über die Seestraße umgeleitet.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme