Tegernseer prallt gegen Wiesseerin
Frontalcrash mit brennendem Auto

von Nicole Kleim

Schwerer Unfall heute früh: Ein 51-jähriger Tegernseer krachte auf schneeglatter Straße frontal in das Auto einer Wiesseerin. Plötzlich fing sein Volvo an zu brennen.

Wie die Polizei berichtet, rutschte der Tegernseer mit seinem Volvo in einer langgezogenen Rechtskurve auf der Kreisstraße bei Hausham auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Chevrolet einer 44-jährigen Wiesseerin. Beide Autofahrer waren angegurtet und mussten vom BRK leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

An den beiden Autos entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 14.000 Euro. Die Feuerwehr Agatharied war mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, da der Volvo des Unfallverursachers nach dem Unfall zu brennen anfing. Aus dem Grund musste auch die Kreisstraße für ungefähr eine Stunde komplett gesperrt werden.

Anzeige | Hier können Sie werben

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus