Frontalzusammenstoß endet glimpflich

von Peter Posztos

Die Fahrer von zwei Autos, die heute früh gegen 7:20 Uhr auf der Valepperstraße kollidierten, sind bei dem Unfall nochmal mit dem Schrecken davon gekommen.

Nach Auskunft der Wiesseer Polizei ereignete sich der Zusammenprall auf einem geraden Streckenabschnitt in Richtung Enterrottach. Zwischen Ludwig-Thoma-Straße und Enterrottach geriet eine 22 Jahre alte Sanitäterin aus Tegernsee unvermittelt auf die Gegenfahrbahn. In diesem Moment näherte sich der Wagen eines 64-jährigen Rottachers. Die beiden Wagen stießen frontal zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Autos stark beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro. Nur der Rottacher Autofahrer wurde beim Unfall leicht verletzt. Die genaue Ursache des Zusammenstoßes ist derzeit noch unklar.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus