Gasleck in Rottach

von Maxi Hartberger

Vor wenigen Minuten wurde der Alarm ausgelöst. Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz. Jetzt ist klar, was genau passiert ist.

Update: Heute Morgen gegen 09.15 Uhr kam es bei Bauarbeiten im Bereich der Ganghoferstraße in Rottach-Egern zu einem Gasaustritt. Ein 52-jähriger Bauarbeiter aus Samerberg hatte mit seinem Bagger eine verlegte Gasleitung beschädigt.

Bis man den Gasaustritt unter Kontrolle hatte, wurde der Bereich durch die Freiwillige Feuerwehr Tegernsee und Rottach-Egern, die mit zirka 20 Mann vor Ort war, abgesperrt. Weitere Schäden entstanden bei dem Vorfall nicht, verletzt wurde niemand. Ein Gasversorgungsunternehmen kümmert sich nun um die Behebung des entstandenen Lecks.

Ursprüngliche Meldung

Anzeige

Ersten Informationen zufolge tritt derzeit Gas in der Ganghoferstraße in Rottach-Egern aus. Dabei handelt es sich angeblich um eine Gasleitung auf einer Privatbaustelle am Schorn. Die Feuerwehren Rottach-Egern und Tegernsee sind im Einsatz. Weitere Details folgen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus