Glanzvoller Advents-Endspurt

von Ursula Weber

Für manche ist der Advent ja ein eher sportliches Unterfangen, das jetzt mit den Vorweihnachtstagen in die Zielgerade geht. Doch manchmal hilft es Inne zu halten.

Das aktuelle TS-Kalenderblatt

Christkindlmarktbesuche, Wohnungsputz, Einkaufsmarathon, Geschenkeschlacht und Weihnachtspost – die To-Do-Liste bei einigen ist ziemlich lang und in diesen letzten Tagen vor Heilig Abend kommt mancher mächtig ins Schwitzen. Aber warum eigentlich? Worauf kommt es denn an?

Glücklicherweise kann man selber wählen, was einem an diesen Feiertagen am Wichtigsten ist. Sei es die perfekt gestylte Tischdekoration beim weihnachtlichen Festessen oder das kostspielige Präsent unterm Christbaum. Sei es die piekfein geputzte Wohnung oder das glamouröse Outfit. Oder sei es eine heitere Entspanntheit im Kreis von Menschen, die einem von Bedeutung sind. Mit einem offenen Ohr für die Erzählungen der anderen und einer augenzwinkernden Gelassenheit für die kleinen Pleiten und Pannen, die zu Weihnachten dazugehören wie die Kugeln am Tannenzweig.

Drum lohnt es sich auf alle Fälle, bewusst innezuhalten, wenn der Vorbereitungsstress Fahrt aufnimmt. Und sich zu fragen, was einem in diesem Augenblick am meisten dienlich ist, ein wahrhaft frohes Fest zu feiern. Vielleicht ist es ja – entgegen allen Listen und Plänen – gerade ein beschaulicher Spaziergang an der Weissach. Oder eine besinnliche Viertelstunde in einer schon festlich geschmückten Kirche und die Freude darüber, dort ein Kerzerl für einen lieben Menschen anzuzünden, verbunden mit den herzlichsten Wünschen fürs Weihnachtsfest.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Kalenderblatt

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus