Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Uferlos braucht noch ein Jahr Pause

Gmund sagt Sommerfest ab

Von Nina Häußinger

Nach zwei Jahren Pandemie freut sich das ganze Tegernseer Tal auf die Feste im Sommer. Alle Gemeinden und Vereine stecken mitten in den Vorbereitung. Nur Gmund macht einen Rückzieher.

Das ‚Uferlos‘ in Gmund wird heuer erneut abgesagt / Quelle: Archiv

Nach zwei Jahren Pandemie finden am Tegernsee heuer endlich wieder Feste statt. Vor allem See- und Waldfeste wurden sehnlichst von vielen Einheimischen und Ausflüglern herbei gesehnt.

Aber auch das Gmunder Fest am See “Uferlos” gehört eigentlich zur Festl-Saison mit dazu. Doch hier kommt es anders. Gmund sagt sein Sommerfest ab. Die Begründung lautet:

Ein besonders wichtiger Grund für die Absage ist, dass aktuell viele der Gemeinde-Ressourcen und Kapazitäten der Ukraine-Hilfe gewidmet sind. Diese Unterstützung soll natürlich auch weiterhin und in der gleichen Intensität aufrechterhalten werden.

Hinzu komme, dass – aufgrund der langen „Durststrecke“ in den letzten zwei Jahren – in diesem Sommer besonders viele Feste stattfinden und nachgeholt werden. Auch deshalb gebe es Engpässe – zeitlich, aber auch im Bereich Infrastruktur und Logistik.

Die Gemeinde Gmund möchte nun die längere Planungsphase und Zeit bis zum nächsten Sommerfest nutzen, um das kommende „Uferlos“ zu optimieren, insbesondere was das Thema „Nachhaltigkeit“ anbelangt.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme