Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1127

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Bilder von der ersten offiziellen Besichtigung

Tag der offenen Tür am Kur- und Kongresssaal

Von Martin

Ergänzung vom 8. März 2012 / 13:25 Uhr
Am morgigen Freitag bietet sich zwischen 14 und 18 Uhr allen interessierten Bürgern die Möglichkeit den Baufortschritt des Rottacher Kur- und Kongresssaals zu begutachten. Dies gab der Gemeinderat auf seiner letzten Sitzung bekannt.

Darüber hinaus wirbt Rottachs Zweiter Bürgermeister Hermann Ullbricht über Facebook für den öffentlichen Besichtigungstermin. 17 Zusagen gibt es bisher. 13 wissen es noch nicht genau, ob sie kommen. Bei weiteren 449 Personen steht eine Antwort noch aus.

Anzeige | Hier können Sie werben

Zum Trinken und Essen gibt es unseres Kenntnisstands nach nichts. Dafür informiert der Rottacher Architekt über den Baufortschritt. Und es gibt eine Führung über die Baustelle. Darüberhinaus sind auch die Baupläne vor Ort einsehbar.

Wenn Sie sich noch spontan dazu entscheiden dort vorbeizukommen, überlegen Sie sich doch auch gleich noch einen neuen Namen für den Kur- und Kongresssaal. Darüber hat man nämlich im Gemeinderat kurz nicht-öffentlich beraten. Es gab zwar den einen oder anderen Einfall. Doch letztlich hat man das Thema vertagt.

Ursprünglicher Artikel vom 17. November 2011: Halbzeit am Bau: Hebfest im Kur- und Kongress-Saal Trotz der vor knapp drei Monaten bekannt gewordenen Schwierigkeiten bei der Sanierung des Rottacher Kur- und Kongress-Saals (deutlich längere Bauzeit, etwa 800.000 Euro höhere Baukosten) gab es heute etwas zu feiern.

Das traditionelle Hebfest – als Dank für alle, die am Bau bisher mitgearbeitet haben – stand an. Und gekommen waren, neben Bürgermeister Franz Hafner und Teilen des Gemeinderates, auch die beiden zentralen Köpfe hinter dem neuen Kur- und Kongress-Saal.

Wenn das Gebäude im Herbst 2012 wieder eröffnet, zeichnet Julian Siebach, bisher bekannt als Vermarkter der Wandelhalle, mit seiner Firma dafür verantwortlich, dass die Veranstaltungen im neuen Saal auch gut besucht sind. Bräustüberl-Wirt Peter Hubert dagegen kümmert sich mit seinem Team um das Kulinarische.

Und so standen sie heute alle beisammen, freuten sich über die Brotzeit von Josef Bogner und stießen auf eine erfolgreiche zweite Halbzeit an. Auf dass keine weiteren großen Schwierigkeiten das Projekt aus der Bahn werfen.

Und obwohl Scherben bekanntlich Glück bringen, sollte es trotzdem nicht als schlechtes Omen gewertet werden, dass das Glas von Zimmermeister Sepp Mayr beim Richtspruch nicht zerbrach.

Hier noch ein paar Bilder von heute Nachmittag:

Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011
Hebfeier Kur- und Kongress-Saal / 17. November 2011

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme