Heimgeläutet …

von Ursula Weber

almabtrieb kreuth kalenderblatt

Der Herbst kehrt ein ins Tegernseer Tal und treibt das letzte Vieh mit großem Geläut von den Almen. Festlich geschmückt mit Almrausch, farbigen Bändern und bunten Blumen sind die Jungtiere und Kühe vom Schlemmhof wieder hinunter ins Tal gezogen. Nach dem Sommer auf der Bayr-Alm wartet nun der heimische Hof auf sie.

Im Tal wartet auch das noch saftige, aber allmählich dünner werdende Gras. Da streckte bei der Heimkehr am Sonntag so manche Kuh ihre Schnauze gierig hinein – und damit aus dem Bild des Fotografen Thomas Müller hinaus.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus