Hoher Sachschaden bei Unfällen in Wiessee

von Steffen Greschner

Da hatten es die Wiesseer Beamten beide Male nicht sehr weit. Nur 450 Meter beziehungsweise einen Kilometer Wegstrecke mussten die Polizisten gestern gegen 12:45 Uhr und heute Nacht um kurz vor vier zurücklegen, um zur jeweiligen Unfallstelle zu gelangen.

Bei beiden Unfällen wurde zwar niemand ernsthaft verletzt, dafür entstand hoher Sachschaden. Dieser summiert sich auf insgesamt 22.000 Euro an allen beteiligten Fahrzeugen.

Alles weitere in den beiden Original-Meldungen:

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus