Holzklötze statt Winterreifen – Tegernseerstimme

Unbekannte werkeln an Mercedes herum

Holzklötze statt Winterreifen

Der Mercedes AMG eines Starnbergers wurde über Nacht an der Autobahnanschlussstelle Weyarn ungewollt tiefgelegt. Als das “Tuning” bemerkt wurde, alarmierte ein Zeuge die Polizei. Fahrtauglich war das Auto jedenfalls nicht mehr.

Ein 47-jähriger Starnberger stellte am 18. November, gegen 18:00 Uhr seinen Mercedes AMG C43 auf einem Pendlerparkplatz an der Autobahnanschlussstelle Weyarn ab. Über Nacht montierten unbekannte Täter alle vier Winterreifen samt Alufelgen von dem Fahrzeug ab. Anschließend stellten sie das Fahrzeug auf Holzklötzen ab und verschwanden mit ihrer Beute.

Der Diebstahl wurde am darauffolgenden Tag, den 19. November, gegen 06:20 Uhr von einem Zeugen bemerkt. Dieser alarmierte die Polizei. Der Wert der gestohlenen Winterreifen beträgt zirka 3.200 Euro. Die Polizeiinspektion Holzkirchen bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 08024 9074-0 zu melden.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme