Hotel Überfahrt plant Neues

von Nina Häußinger

Das Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern will den Spa-Bereich ausweiten. Ein größerer Außenpool soll kommen. Aber über die Details wird vorerst geschwiegen.

Hotel Überfahrt Rottach-Egern 5-Sterne-Hotel
Das Hotel Überfahrt in Rottach-Egern soll einen neuen Outdoor-Pool bekommen

Die Überfahrt in Rottach-Egern ist das wohl hochpreisigste Hotel im Tegernseer Tal. Hier steigen die wirklich Reichen ab. Auch der Oligarch Alisher Usmanow, der in Rottach-Egern mehrere Villen besitzt, hat hier seine Gäste und Mitarbeiter häufig untergebracht.

Vom Parkservice, über Champagner beim Frühstück und den täglichen Zeitungsservice fehlt es den Gästen hier an nichts. Was aber neben dem Spa-Angebot im Keller des Hotels noch fehlt, ist ein etwas größerer Outdoor-Pool.

Anzeige

Der soll jetzt kommen. Die Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH plant im Garten des Hotels ein Schwimmbecken und ein Nebengebäude zu errichten. Der Antrag für eine Änderung des Bebauungsplans lag dem Gemeinderat gestern Abend vor.

Was kommt im 5-Sterne-Hotel? Erstmal ein Geheimnis

Hotelmanager Michael Braun wollte sich zu den aktuellen Plänen für das Hotel noch nicht im Detail äußern. Natürlich sei geplant, den Spa-Bereich zu erweitern. Was genau kommt und auch den Zeitplan könne man aber noch nicht absehen. Das sei noch in der Planung.

Außerdem solle das ganze natürlich auch eine Überraschung bleiben. Beantragt wurde im Gemeinderat am Dienstag in jedem Fall ein Schwimmbecken mit 25 auf zehn Meter Größe und ein Nebengebäude mit 25 mal sieben Metern. Gäste dürfen sich also in naher oder ferner Zukunft vermutlich über einen ausgeweiteten Schwimmbereich unter freiem Himmel freuen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus