Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung

Temperatur Tegernsee 18, 3°C

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Gewerbegebiet Krottenthal

Hotelanlage nimmt Formen an

Im Gewerbegebiet Krottenthal soll ein Hotel entstehen. Gestern nun musste über die konkreten Pläne abgestimmt werden. So soll das Hotel aussehen.

Ein Übersichtsplan der Hotelanlage / Quelle: Planungsbüro Thomas Schmidt

Im Gewerbegebiet Krottenthal soll eine Hotelanlage entstehen. Gebaut wird von der Golfplatz KG von Karl-Heinz Krutz, die den Golfplatz Tegernsee betreibt.

Schon im September 2018 lagen die ersten Pläne auf dem Tisch des Waakirchner Bauausschusses. Damals gab man der Bauvoranfrage für 78 Einzel- sowie 19 Doppelzimmer grünes Licht. Nun lagen gestern detailliertere Pläne vom Planungsbüro Thomas Schmidt vor.

Ausschuss erteitlt Einvernehmen

Insgesamt sechs Hotelhäuser und ein Haus für die Rezeption soll die Hotelanlage umfassen. Ein Gebäude habe im Schnitt rund 440 Quadratmeter, erklärt Bauamtsleiter Christoph Marcher auf Nachfrage. Die Wandhöhe liege bei rund 6,5 Meter. Alle Gebäude werden mit hier üblichen Satteldächern ausgestattet.

In zwei Häusern entstehen Tiefgaragen mit 12 und 19 Stellplätzen. Insgesamt werden 88 Parkplätze entstehen – obwohl nur 84 benötigt werden. Geschaffen werden außerdem 116 Zimmer mit 247 Betten. Davon sind 70 Zimmer als kleine Studios ausgerichtet. Zehn Zimmer sollen laut Planer Schmidt barrierefrei sein. Der Ausschuss hat das Einvernehmen zum Antrag gestern erteilt. „Die Pläne haben gut gefallen“, so der Bauamtsleiter abschließend. Die Genehmigung muss nun das Landratsamt Miesbach geben.

Die Giebelansicht der Gebäude / Quelle: Planungsbüro Thomas Schmidt
Die Traufansicht der Gebäude / Quelle: Planungsbüro Thomas Schmidt
Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme