Wiesseer Polizei stellt zweimal Kleinstmengen Marihuana sicher
Mit Wasserpfeife und Drogen erwischt

von Steffen Greschner

Gleich zweimal bewiesen Zivilfahnder der Wiesseer Polizei an diesem verlängerten Wochenende einen “guten Riecher”. Am frühen Freitagabend kontrollierten die Beamten gegen 19 Uhr einen Österreicher in seinem VW Golf auf der Durchreise in Gmund.

Dabei wurden in dem Fahrzeug des 19-jährigen neben einer Wasserpfeife auch eine Kleinstmenge Marihuana sichergestellt.

drogen_joint_neu

Anzeige

Samstagabend gegen 20 Uhr wurde dann ein 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen, ebenfalls in Gmund, einer Kontrolle unterzogen. Auch hier wurden die Beamten fündig. Es wurden zwei Gramm Marihuana und eine laut Polizeiaussage “verbotene Kräutermischung” festgestellt.

Beide Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus