Rezept der Woche
Insalata di Finocchietto

von Martin

In der Hoffnung, dass sich die Temperaturen endlich auch der Jahreszeit anpassen, gibt es diese Woche von Walter Leufen ein Rezept zur Zubereitung eines leichten Sommersalats.

Die Hauptbestandteile des Insalata di Finocchietto sind Fenchel, Orange und Olivenöl. Dazu kommt auch Bottarga, was erfahrungsgemäß nicht jedem schmeckt. Es kann bei der Zubereitung aber auch weggelassen werden. In jedem Fall viel Spaß beim Nachkochen, und lassen Sie es sich schmecken.

Zutaten:

2 Orangenscheiben, geschält
1 dünner Ring von jungem Fenchel (das Fenchelgrün aufheben)
1 (kleiner) dünner Ring von roter Zwiebel
4 cl Orangenvinaigrette*
8 gebratene Scampi
ca. 50 g Bottarga
Fenchelgrün
Olivenöl

Zubereitung:

Die geschälten Orangenscheiben, Fenchel und Zwiebelringe auf einem Teller arrangieren. Die Orangenvinaigrette darüber tröpfeln und die gebratenen Scampi obenauf legen. Bottarga darüber hobeln und mit Fenchelgrün garnieren. Mit ein wenig Olivenöl beträufeln.

Nun zur Orangenvinaigrette. Den Saft von 2 Orangen zur Hälfte einkochen und erkalten lassen. In dem kalten Saft 1 EL Honig und ca. 2 cl gutes, fruchtiges Olivenöl (z. B. von Pensato) einmontieren. Evtl. mit etwas Salz abschmecken.

Hinweis von Leufen: Bottarga ist nicht jedermanns Sache. Das an den südlichen Küsten so hoch geschätzte Zeug schmeckt meist intensiv nach salzigem Fisch und riecht irgendwie so, wie ganz frischer Fisch eben nicht riechen sollte. Romantiker des Meeres mögen das lieben. Aber: Wenn Sie trotz aller Bemühungen kein Bottarga auftreiben konnten, müssen Sie nicht in Tränen ausbrechen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus