Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

2-jähriges Kind wird verletzt

Volvo überschlägt sich

Von Robin Schenkewitz

Heute Morgen kam es auf der Autobahn zu einem schweren Unfall. Ein 36-jähriger Sprinter-Fahrer hatte ein Stauende übersehen. Daher krachte er in den vor ihm fahrenden Volvo. Dieser überschlug sich und landete auf dem Dach. Die drei Insassen wurden dabei zum Teil schwer verletzt, darunter auch ein 2-jähriges Kind.

Auf der A8 München Salzburg kommt es derzeit wegen Straßenbauarbeiten immer wieder zu Stau. Gegen 09:30 Uhr fuhren zwei Fahrzeuge auf das Stauende zu. Ein 73-Jähriger aus Neubiberg bremste mit seinem Volvo rechtzeitig ab. Mit im Fahrzeug saßen noch ein 25-Jähriger Mann und sein 2-jähriger Sohn.

Sprinter-Fahrer übersieht Stauende

Ein 36-Jähriger Sprinter-Fahrer aus Freising schätzte die Situation am Stauende offensichtlich völlig falsch ein. Er unterschätzte das Bremsmanöver des 73-Jährigen und fuhr auf den Volvo auf. Dieser wurde durch den Aufprall nach rechts auf die aufsteigende Leitplanke geschoben dadurch hochkatapultiert.

Wie die Polizei mitteilt, überschlug sich der Wagen daraufhin und blieb schließlich auf dem Dach im Grünstreifen liegen. Der Volvo-Fahrer musste von den Rettungskräften schwerverletzt aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Der Rettungsdienst brachte ihn in die Klinik. Dorthin folgte ihm auch sein Beifahrer sowie sein Sohn. Beide wurden bei dem Unfall nur leichtverletzt.

Der Unfallverursacher hingegen war nach eigenen Angaben nicht verletzt. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Taufkirchen geräumt. Sie waren auch für die Bergung des Fahrzeugs zuständig.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme