Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Früher Start in die Skisaison - Lifte laufen bereits ab Samstag

Jetzt geht’s los!

Von Peter Posztos

skifahren tiefschnee

Ab kommenden Samstag laufen im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee die Stümpfling- und voraussichtlich die Sutten-Vierersesselbahn sowie der Osthang- und Kurvenlift. Möglich machen den frühen Start in die Skisaion die Schneefälle der letzten Tage und die angekündigten kalten Temperaturen. Denn auch bei Sonnenschein läuft die Schneeproduktion auf vollen Touren.

Zwar ist die natürliche Schneeunterlage mit etwa 40 cm eigentlich noch zu gering, als dass der Skibetrieb zuverlässig laufen könnte. Doch die mehr als 45 Schneekanonen, die alleine das Gebiet rund um die Sutten und die andere Seite zum Spitzingsee hin mit Kunstschnee versorgen, machen den frühen Start möglich, wie Peter Lorenz, Sprecher der Alpen-Plus-Partner, erklärt.

Dank des Schneefalls der letzten Tage und der kalten Temperaturen, die zusätzlich die Beschneiung mit Schneekanonen ermöglicht haben, können unsere Skigebiete den Betrieb früher aufnehmen als im letzten Jahr.

Dabei ist der frühe Start nicht so ungewöhnlich, wie Antonia Asenstorfer von den Alpenbahnen erklärt. Es habe schon Jahre gegeben, in denen Ende November Skibetrieb möglich war. „Letztes Jahr haben wir eine Woche später begonnen“, so Asenstorfer. Ein großes Ski-Opening, vergleichbar mit den großen österreichischen Skigebieten wie Ischgl, werde es allerdings nicht geben.

Und auch die TTT plant, wie schon im vergangenen Jahr, kein „Winteropening“ als Startschuss in die Wintersaison am Tegernsee.

Rodler hoffen auf weiteren Schnee

Passende Wetterlage vorausgesetzt, wollen die Verantwortlichen bis zum 6. Dezember Schritt für Schritt den vollen Betrieb aufnehmen. Dann startet auch die derzeit noch in Revision befindliche Wallbergbahn in Rottach-Egern ihren Winterdienst. Bei gleichbleibender Wetterlage hofft Asenstorfer, dass dann auch die Rodelbahn benutzt werden kann. Doch das sei heute noch ein wenig unsicher.

webcam spitzing
Ein aktuelles Webcam-Bild, aus zwei Aufnahmen zusammengesetzt.

Tagesaktuelle Informationen zu Schneehöhen, geöffneten Anlagen und aktuelle Webcam-Bilder kann man unter www.alpenplus.com einsehen.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme