Unfallflucht in Gmund - Polizei sucht Zeugen

Jugendliche von Autofahrer zu Fall gebracht

Von Peter Posztos

Gestern Nachmittag kam es gegen 15:45 Uhr kurz vor dem Bahnübergang zwischen Kaltenbrunn und Gmunder Bahnhof zu einem folgenschweren Überholmanöver. Ein bisher unbekannter Autofahrer schnitt beim Überholvorgang eine Gmunderin, die zusammen mit ihrem elfjährigen Bruder auf einem Roller unterwegs war.

Das 16-jährige Mädchen kam zu Fall. Der Unfallverursacher, wie auch andere hinter ihm fahrende PKW, fuhren jedoch weiter, ohne den beiden Jugendlichen zu helfen.

Die beiden Geschwister kamen zwar mit dem Schrecken und ein paar leichteren Verletzungen davon. Die Polizei sucht nun jedoch nach Zeugen, die mehr zu dem Unfallhergang sagen können.

Alles Weitere in der original Polizeimeldung:

Aktuelle Meldung der Inspektion Bad Wiessee


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme