Kein Winterseefest in Rottach-Egern

von Peter Posztos

Trotz der gelungenen Premiere will die Gemeinde Rottach-Egern im nächsten Februar kein Winterseefest organisieren. Man habe, so Geschäftsleiter Josef Brummer, entschieden, in dem Jahr, in dem das Pferdeschlittenrennen stattfindet, kein zusätzliches Winterfest auf die Beine zu stellen.

Damit entfällt auch der Eisplatz, der auf dem Warmbad-Gelände stand. Ganz verwaist bleibt der Kurpark im Winter aber trotzdem nicht. Nach dem Christkindlmarkt will Zotzn-Wirt Josef Bogner seinen Stand noch bis zum 31. Dezember weiterbetreiben.

Das Winterseefest im vergangenen Jahr – im Vordergrund der Eisplatz – war eine Attraktion im Rottacher Kurpark.

Mit einem entsprechenden Antrag Bogners will sich der Gemeinderat bei seiner ersten Sitzung nach der langen Sommerpause befassen. Bereits im vergangenen Jahr hatten sie dem Rottacher Gastronom (Zotzn, Siebenhütten) die Genehmigung erteilt, seine Hütte vom Rottacher Christkindlmarkt auch in der Zeit zwischen Heiligabend und Silvester betreiben zu dürfen.

Anzeige

“Kein Alleinstellungsmerkmal”

Damals stieß die Idee im Rathaus auf breite Zustimmung. So einigte man sich darauf, Bogner eine Lizenz zu erteilen, unter der Bedingung, dass die Bewirtung nur bis 19 Uhr läuft. Gleichzeitig stellten die Gemeinderäte klar, dass die Ausnahmeregelung nicht nur für Bogner allein gelten soll.

„Nur weil er die Idee hatte, bekommt er kein Alleinstellungsmerkmal. Jeder anderen Anfrage muss dann auch zugestimmt werden“, so Rottachs Bürgermeister Franz Hafner im vergangenen Dezember.

Neben dem Antrag Bogners, der eher eine Formalie sein dürfte, werden die Räte über diverse Bauthemen diskutieren. Los geht es am morgigen Dienstag, den 10. September, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rottacher Rathauses.

Hier noch der Link zum neuen Ratsinformationssystem mit allen Tagesordnungspunkten der nächsten Sitzung.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus