Bayern 3-Verantwortliche erteilen Spekulationen klare Absage

Kein neues Dorffest in Wiessee

Von Robin Schenkewitz

Jetzt im Winter erinnert man sich nur allzu gern an die schönen Tage im vergangenen Sommer. Und einer der Schönsten war da bestimmt der 8. September – der Tag an dem das Dorffest in Wiessee stattfand. Viele wünschen sich seither eine Neuauflage der Party und auch Bayern 3 schien nicht abgeneigt.

Doch die Verantwortlichen erteilen möglichen Plänen um ein Sommer- oder sogar ein neues Dorffest jetzt eine klare Absage. Es wird definitiv keine Neuauflage geben.

Ein rauschendes Fest

Es war ein rauschendes Fest in Bad Wiessee. 45.000 Besucher strömten damals auf das ehemalige Spielbankgelände und jubelten den verschiedenen Bands auf der Bühne zu oder schlenderten zwischen den Essenständen der Wiesseer Vereine entlang.

Gerade der Zusammenhalt der sich in der Gemeinde vor, während und auch danach entwickelte, erschien vielen als einzigartig. Er hat gezeigt, was eine Gemeinschaft auf die Beine stellen kann, wenn alle mit anpacken. Und gerade dieser große Erfolg ließ viele in Bad Wiessee träumen von einer neuen großen Party in diesem Jahr.

„Chance gering“

Ein neues Dorffest würde es jedoch in jedem Fall nicht werden, so viel war von Anfang an klar. „Wir könnten uns dieses Jahr natürlich noch einmal bewerben, aber die Chance erneut zu gewinnen dürfte wohl recht gering sein“, so der Wiesseer Geschäftsleiter und „Dorffestkönig“ Michael Herrmann.

Trotz allem, so munkelte man in der Gemeinde, könne man das Ganze auch einfach unter einem anderen Namen laufen lassen. Schließlich sei auch die Truppe von Bayern 3 immer wieder gern in Wiessee, wie erst zuletzt der Auftritt der Bayern 3-Band bei der Montgolfiade gezeigt habe.

Perfekter Tag

Doch diesen Träumen erteilen die Verantwortlichen jetzt eine klare und endgültige Absage. Noch auf der Bühne stehend sagte Herrmann im September: „Das kann man nicht toppen.“ Und dies bekräftigt der Geschäftsleiter auch nach sechs Monaten nochmals telefonisch.

Dieser Tag war perfekt. Da hat einfach alles gepasst. Das könnte man so nie wiederholen.

Und auch der Sender arbeitet derzeit nicht an einem diesbezüglichen Projekt, wie man uns auf Nachfrage bestätigt. „Bayern 3 plant kein Sommerfest oder ähnliches in Bad Wiessee“, so die Marketing Abteilung des Radiosenders.

„Nicht sinnvoll“

Wiessees Bürgermeister Peter Höß bezweifelt derweil auch den Zweck, den eine Neuauflage machen würde. „Ich denke das ist nicht sinnvoll“, so der Rathaus-Chef. Wiessee bietet so viele Attraktionen an, die aufgrund der Fülle der Angebote noch gar nicht richtig ausgelastet wären.

Auf dem ehemaligen Spielbankgrundstück bleibt es diesen Sommer leer

So hätten ihm beispielsweise Ballonfahrer der Montgolfiade berichtet, dass andernorts mehr Zuschauerandrang herrsche. Deswegen ist der Bürgermeister auch davon überzeugt, dass „wenn man zu viel macht, sich das Ganze irgendwann Tod läuft“.

Damit ist der Traum eines erneuten Dorffestes oder zumindest eines großen Bayern 3-Sommerfestes in Bad Wiessee für dieses Jahr wohl endgültig gestorben. Aber vielleicht überlegen es sich ja die anderen Tal-Gemeinden in den Wettkampf um das diesjährige Dorffest einzusteigen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme