Inspiration vom Sternekoch

Kellermanns Ostermenü zum Nachkochen

Sie haben noch keinen blassen Schimmer, was Sie zu Ostern kochen sollen? Wie wär’s mit Saibling auf glaciertem Spargel und Zitronen-Hollandaise oder Lammkeule mit Bärlauch-Risotto an Pilz-Tomatenragout? Gefolgt von süßem Topfenmus mit Rhabarber. Klingt gut? Wir haben das Rezept von Thomas Kellermann.

Wir haben Thomas Kellermanns Rezept für dieses Oster-Menü. / Quelle: Egerner Höfe

Seit Juni 2018 ist Thomas Kellermann Küchendirektor in den Egerner Höfen und somit für das gesamte kulinarische Angebot des Hotels verantwortlich. Der gebürtige Oberbayer bezeichnet sich selbst als moderner Traditionalist. Passend zu Ostern hat Kellermann nun ein saisonales Menü zum Nachkochen zusammengestellt. Falls also noch Inspiration für das Ostermenü fehlt, gibt es hier drei leckere Rezepte.

Tegernseer Saibling mit Pinienkernbutter auf glaciertem Spargel und Zitronen-Hollandaise

Für den Saibling

  • Saiblingsfilet ohne Haut, pro Portion ca. 80 g
  • Salz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Ca. 30 g Butter zum Garen für den Saibling
  • 1 Teelöffel Cashewkerne

Die Butter mit den Pinienkernen in einem Topf unter ständigem Rühren nussbraun werden lassen. Den Saibling mit Salz und Pfeffer würzen, in eine feuerfeste Form geben und mit der braunen Pinienkern- butter übergießen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 100 °C 10 – 15 min glasig garen und herausnehmen.

Für den glacierten Spargel

  • Pro Person ca. 3 bis 4 Stangen Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Schalotte, geschält und feingewürfelt
  • etwas Maiskeimöl
  • etwas Butter
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • feingehackter Kerbel

Den Spargel schälen, schräg halbieren und mit Salz, Zucker und etwas Maiskeimöl würzen. Auf einem Teller ca. 10 min. ziehen lassen. Dann in einer Schwenkpfanne Butter aufschäumen, die Schalotten- würfel sowie den marinierten Spargel dazugebe und bei milder Hitze weichdünsten. Evtl. etwas Wasser angießen, damit der Spargel nicht anbrennt. Nach ca. 4- 5 min., wenn der Spargel bissfest ist, den gehackten Kerbel hineingeben und nochmals mit Salz und weißen Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Saibling mit Pinienkernbutter auf glaciertem Spargel und Zitronen-Hollandaise. / Quelle: Egerner Höfe

Für die Zitronen-Hollandaise

  • 100 g Eigelb von ca. 5-6 Volleiern
  • 150 g flüssige Butter
  • 100 ml Weißwein auf 30 ml einkochen
  • 2 Zitronen gut gewaschen, davon die Schale abreiben und dann die Zitrone entsaften
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Prise brauner Zucker

Eigelb mit reduziertem Weißwein, Salz und Zucker über dem Wasserbad warm schlagen bis eine Tem- peratur von ca. 80°C erreicht ist. Alles leicht abkühlen lassen und die flüssige Butter nach und nach unterrühren. Mit Cayennepfeffer, Zitronenabrieb und Saft abschmecken.

Garnitur:
Mit Olivenöl und Salz, mariniertem Kerbel und Vogerlsalat anrichten.

__________________________________________________________________________________________________________

Lammkeule mit Bärlauchrisotto und Pilz-Tomatenragout

Für die Lammkeule

  • Pro Person ca. 100 – 150 g Lammkeule
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Maiskeimöl
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Knoblauchzehe

Die Lammkeule mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten, dann die Kräuter und den Knoblauch dazugeben. Dies dann herausnehmen, auf ein Backblech mit Gitter legen und im Backofen bei 140°C für 15 min garen. Das Lamm herausnehmen und kurz ruhen lassen. Vor dem Servieren das Lamm aufschneiden und nachwürzen.

Für die Bärlauchpaste

  • 100 g Blattpetersilie
  • 200 g Bärlauch
  • 120 g Sauerrahm
  • 120 g Creme Fraiche

Alles miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren.

Lammkeule mit Bärlauchrisotto und Pilz-Tomatenragout. / Quelle: Egerner Höfe

Für das Bärlauchrisotto (ca. 4-6 Personen)

  • 100 g Butter
  • 2 Schalotten, feingewürfelt
  • 150 g Risottoreis
  • 
1 Knoblauchzehe, geschält
  • 2 Zweige Thymian
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 500 ml Geflügelfond
  • 
50 g Parmesankäse, gerieben
  • Bärlauchpaste, siehe oben
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle

Die Hälfte der Butter aufschäumen und die Schalottenwürfel darin kurz anschwitzen. Dann den Reis hinzufügen und kurz anrösten. Den Knoblauch und Thymian dazugeben und mit Wein ablöschen und unter Rühren verdampfen lassen. Dann mit der Hälfte des Geflügelfonds auffüllen und aufkochen las- sen. Bei mittlerer Hitze 12 min. kochen lassen und dabei immer wieder mit Geflügelfond auffüllen. Danach die Bärlauchpaste dazugeben und den Risotto damit abschmecken. Den Parmesankäse und die restliche Butter und den Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Risotto sollte eine cremige Konsistenz haben.

Für das Pilz-Tomatenragout (ca. 4 Personen)

  • 200 g Champignon, halbieren
  • 200 g Kirschtomaten, halbieren
  • 50 g Butter
  • 
2 Schalotten und 1 Knoblauchzehe fein würfeln
  • Salz
  • Weißer Pfeffer, gemahlen
  • 1 Thymianzweig
  • Frühlingslauch fein schneiden

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch darin dünsten. Den Thymi- anzweig und die Pilze hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze kurz andünsten und dann den Thymianzweig herausnehmen und die halbierten Kirschtomaten dazu geben und weiter kurz an- dünsten. Zum Schluss den Frühlingslauch dazugeben.

__________________________________________________________________________________________________________

Süßes Topfenmus mit Rhabarber und Schoko Cookie Streusel

Für den Rhabarber gebacken

  • 300 g Rhabarber
  • 
100 g gefrorene Himbeeren
  • 1/2 Zimtstange
  • 1/2 Vanillestange
  • etwas Ingwer
  • 100 g Zucker
  • 
50 ml Wasser

Den Zucker und das Wasser stark aufkochen und etwas einkochen lassen. Die Rhabarberstangen gut waschen und dünn schälen. Schräg in 3 cm lange Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. Die Gewürze, die Himbeeren und das Zuckerwasser darüber verteilen. Dann im Backofen bei 180 °C zuge- deckt ca. 20 min. garen und alle 5 min schütteln. Achtung! Nicht umrühren.

Topfenmus mit Rhabarber und Schoko Cookie Streusel. / Quelle: Egerner Höfe

Für die Topfencreme:

  • 100 g Topfen ( 40% iger Quark)
  • 10 g Zucker
  • 
etwas Zitronen und Orangenabrieb

Alles miteinander alles verrühren.

  • 15 ml Amaretto
  • 
20 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 
etwas Zitronen und Orangensaft
  • 1 Blatt Gelantine in kaltem Wasser einweichen

Alles zusammen aufkochen, durchpassieren und unter den Quark rühren. 150 g geschlagene Sahne unterheben und in Cocktailgläser abfüllen.

Für die Schoko-Cookie Streusel

  • 100 g Mehl
  • 90 g Mandelgrieß
  • 100 g Butter
  • 100 g brauner Zucker

Zu Streuseln verarbeiten und bei 160°C goldbraun backen.

  • 200 g Mandelstifte
  • Etwas Puderzucker

Die Mandelstifte auf ein Backblech geben und ebenfalls bei 160°C im Ofen goldbraun rösten. Alles ab- kühlen lassen. Nun die Streusel und die Mandeln vermischen und mit Vermischen und mit sehr kalter gehackter Zartbitterschokolade zu gleichen Teilen vermischen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen! 😋

Gemüsehändler, die frisches Obst nach Hause liefern, Restaurants, die Tagesgerichte durch offene Fenster verkaufen: Unternehmen im Oberland werden erfinderisch im Überlebenskampf gegen die Corona-Krise. Nur müssen die Menschen im Tegernseer Tal und darüberhinaus auch von diesem Erfindungsreichtum erfahren.

Um diese über den ganzen Landkreise verteilten Angebote übersichtlich zu bündeln, hat die TS eine Karte entwickelt: “das Tegernseer Tal schafft's” vernetzt kleine Unternehmer mit ihren Kunden. Wenn Sie, gegen einen Unkostenbeitrag, mit in der Karte und auf der Tegernseer Stimme aufgenommen werden möchten, melden Sie sich direkt bei uns.

Martina von Dall`Armi E-Mail martina@tegernseerstimme.de Tel 08022 / 509 21 20

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme