Kreuth-Weissach: Betrunkener Radfahrer begeht Fahrerflucht

Von Peter Posztos

Ein betrunkener Mann ist gestern von seinem Fahrrad auf die Motorhaube eines Mitsubishi gestürzt. Der Vorfall ereignete sich um 11:05 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Penny in Kreuth-Weissach. Laut Polizeiangaben beläuft sich der Schaden auf etwa 1.000 Euro.

Die Geschädigte ist eine 69-jährige Rentnerin aus Bad Wiessee, die ihren roten PKW ordnungsgemäß abgestellt hatte. Nachdem die Frau den Unfall beobachtet hatte sprach Sie den Mann auf den Schaden an. Doch dieser verschwand ohne weitere Informationen zu seiner Person.

Die Polizei Bad Wiessee sucht nun nach Zeugen und fragt: „Wer kennt den Radfahrer, der möglicherweise in der nahen Umgebung wohnt?“ Personen, die Hinweise zum Vorfall und dem Mann geben können, sollten sich unter der 08022 / 98780 melden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme